Gemeinde Hasselroth richtet Krisenstab ein

Gemeinde Hasselroth richtet Krisenstab ein

Bürgermeister Matthias Pfeifer (Soziale Wählergemeinschaf) hat am Dienstagmorgen einen Krisenstab wegen des Coronavirus und den damit zusammenhängenden Auswirkungen einberufen, um schnell und effektiv für Hasselroth handeln zu können. Dem Krisenstab unter der Leitung von Rathauschef Pfeifer gehören vorerst Hauptamtsleiter Siegfried Richter, Gemeindebrandinspektor Stefan Hofmann und der Stv. Gemeindebrandinspektor Alessandro Schmidt an. "Um auf eine dynamische Entwicklung der Pandemie „COVID-19“ entsprechend vorbereitet zu sein und die Hasselrotherinnen und Hasselrother nachhaltig mit Informationen versorgen zu können und erforderliche Maßnahmen einzuleiten, ist dieser Schritt notwendig. Oberstes Ziel ist es, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Hierfür werden wir bezogen auf unsere Kommune und den in Hasselroth lebenden Menschen alles unternehmen. Der Krisenstab hat heute seine Arbeit aufgenommen und die ersten Schritte eingeleitet. Wir haben entschieden, dass die zentrale Kommunikation über die Kanäle der Feuerwehr Hasselroth abgewickelt wird. Weiterhin wird unter anderem zusätzlich ein Bürgertelefon für das „Coronavirus“ installiert", heißt es in einer Pressemitteilung.

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Es gibt keine verfügbaren Elektriker mehr? Falsch! Aufgrund einer Neugründung der XPILE Elektrotechnik GmbH haben wir gestandene Elektro-Monteure kurzfristig (ab 01.10.2021) für Sie zu Verfügung. Wir erledigen für Privat- und Businesskunden alles im Bereich Elektroinstallation, Smart-Building und Elektromobilität. Melden Sie sich gerne unter +49605149002650.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2