Samstag: Inzidenzwerte im Main-Kinzig-Kreis

Samstag: Inzidenzwerte im Main-Kinzig-Kreis

Der Inzidenzwert im Main-Kinzig-Kreis lag am Samstag bei 114,4. Das Robert-Koch-Institut hat sogar einen Wert von 112,7 gemeldet. Die höchsten Werte im Main-Kinzig-Kreis weisen momentan die Gemeinde Ronneburg (233,0) sowie die Städte Hanau (168,1) und Wächtersbach (158,2) auf. 17 der 29 Kommunen im Main-Kinzig-Kreis liegen unter einem Wert von 100, wird dieser Wert kreisweit erreicht, würde beispielsweise die Ausgangssperre wieder aufgehoben werden. Mit den Gemeinden Sinntal (33,9), Hammersbach (41,5), Rodenbach (44,7) und Biebergemünd (48,3) liegen aktuell 4 Kommunen unter der 50er-Marke.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2