Weit über 1000 Stoffmasken für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Wohnstifts Hanau haben die Betreuungskräfte Anja Fröhling-Conrad, Barbara Kantorski und Cristiana Rehner genäht. Damit folgten sie einem Aufruf von Stephan Hemberger, Einrichtungsleiter des Wohnstifts. „Ich freue mich sehr, wenn wir auf selbstgenähte Stoffmasken zurückgreifen können. Vor allem, wenn sie sozusagen aus dem eigenen Haus stammen“ so Hemberger.

Viele Bürgerinnen und Bürger haben bereits die Neubesetzung des Storchenhorstes im Bereich des renaturierten Krebsbaches zwischen Fechenmühle und Kastanienweg in Bruchköbel beobachtet. Vor gut vier Jahren wurde im Zuge der Umgestaltung des Gewässers zum naturnahen Auenbereich ein Storchenhorst auf der nahegelegenen Feuchtwiese aufgestellt. Weißstörche lieben offene Landschaften und sind besonders auf extensivgenutze Wiesen und Weiden angewiesen.

In der Zeit von Samstag, 09.05.20 bis Sonntag, 10.05.2020 wurde ein unversperrtes Kinderfahrrad aus einer offenstehenden Garage im Haselnussweg in Kahl entwendet.

„Es gibt keinen Grund, für Aufregung oder Verunsicherungen zu sorgen, vielmehr sind Besonnenheit und Entscheidungen auf fachlicher Grundlage weiterhin das Gebot der Stunde. Und hier kann ich sagen, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gesundheitsamtes des Main-Kinzig-Kreises sowie Gesundheitsdezernentin Susanne Simmler hervorragende Arbeit leisten und das nicht erst jetzt, sondern seit Wochen.“

Einige Stunden waren am Montag mehr als 20 Polizeibeamte damit beschäftigt, aus einem Hochhaus im Marktheidenfelder Weg in Dietzenbach Fahrräder, Baustellengeräte, Werkzeuge, einen Außenbordmotor und andere "interessante Dinge" sicherzustellen und diese mit zwei Lastwagen (7,5-Tonner) der Bereitschaftspolizei abzutransportieren. Die Polizei in Dietzenbach war am Vormittag von der Hausverwaltung informiert worden, dass von Unbekannten an einigen Kellertüren des Mehrfamilienhauses Schlösser ausgetauscht wurden und in den Räumen unzählige Fahrräder sowie andere Gegenstände gelagert sind.

Anlässlich des Weltnichtrauchertages am 31. Mai 2020 weißt die Fachstelle für Suchtprävention der AWO im Main-Kinzig-Kreis gemeinsam mit der Hessischen Landesstelle für Suchtfragen darauf hin, dass Tabakwerbung die Hemmschwelle für Jugendliche senkt, mit dem Rauchen zu beginnen und schließt sich dem Motto der Deutschen Krebshilfe und dem Aktionsbündnis Nichtrauchen e.V. an:  KILL YOURSELF STARTER KIT. LASS DICH NICHT MANIPULIEREN.

Derzeit gehen die Büdinger Ermittler davon aus, dass die am gestrigen Montagmorgen festgestellten Beschädigungen an einem Baustellenfahrzeug durch gläserne Murmeln verursacht worden waren, die Unbekannte aus einer Schleuder oder ähnlichem verschossen hatten.

Weitere Beiträge ...

Unterkategorien

Nachrichten aus dem Rhein-Main-Gebiet, Unterfranken, der Wetterau und dem Main-Kinzig-Kreis.

Sport-Nachrichten aus dem Rhein-Main-Gebiet, Unterfranken, der Wetterau und dem Main-Kinzig-Kreis.

Kultur-Nachrichten aus dem Rhein-Main-Gebiet, Unterfranken, der Wetterau und dem Main-Kinzig-Kreis.

Neuigkeiten aus der Wirtschaft im Main-Kinzig-Kreis und im Rhein-Main-Gebiet.

{source}
<!-- You can place html anywhere within the source tags -->


<script language="javascript" type="text/javascript">
<!-- SZM VERSION="2.0" --> 
<script type="text/javascript"> 
var iam_data = { 
"st":"vsprung", // site/domain 
"cp":"Schule", // code 
"sv":"ke", // Es wird keine Befragungseinladung ausgeliefert 
"co":"kommentar" // comment 

iom.c(iam_data); 
</script> 
<!--/SZM -->
</script>
<?php
<!-- SZM VERSION="2.0" -->
<script type="text/javascript">
var iam_data = {
"st":"vsprung", // site/domain
"cp":"Schule", // code
"sv":"ke", // Es wird keine Befragungseinladung ausgeliefert
"co":"kommentar" // comment
}
iom.c(iam_data);
</script>
<!--/SZM -->

?>
{/source}

Aktuelle Nachrichten aus der Gemeinde Ronneburg.

Nachrichten aus Steinau an der Straße

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner