Die Albert-Einstein-Schule in Maintal geht mit rekordverdächtigen 210 Fünftklässlern, die sich auf sieben Klassen verteilen, in das neue Schuljahr. Im Rahmen einer in drei Etappen stattfindenden Einschulungsfeier im Atrium der Schule wurden die "Neu-Einsteiner" am Dienstag herzlich begrüßt. Schulleiter Claus Wörn dankte in seiner Begrüßungsrede für das Vertrauen der Eltern und führte aus, dass es an einer offenen und selbständigen Schule wie dem Albert-Einstein-Gymnasium eine moderne und zeitgemäße Lernkultur gebe, an der die individuelle Förderung einen ganz besonderen Stellenwert habe.

44 Schülerinnen und Schülern der Albert-Einstein-Schule Maintal und der Hohen Landesschule Hanau führten vom 12. bis 14. Juli 2022 in der Jugendherberge Gemünden-Vogelsang (Eifel) mit Luftwaffen-Hauptmann Kurt Stiller, Hauptmann Jens Mattheis und Kapitänleutnant Daniel Meier (alle drei rechts im Bild) das Planspiel Pol&iS durch.

Das „UN-Vollversammlungsgebäude“ liegt in der Eifel, die „Regierungschefin von Russland“ heißt Marina Mühlemann und der „UN-Generalsekretär“ stammt aus Maintal.

Mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Evangelischen Kirche Bischofsheim und einer Akademischen Feier im Atrium der Albert-Einstein-Schule wurde der Abiturjahrgang 2022 am Freitag, den 1. Juli 2022 im festlichen Rahmen verabschiedet. Bei dem gut besuchten und sehr stimmungsvollen Gottesdienst am Vormittag, der von Pfarrer Klüh und Pfarrer Geiss sowie verschiedenen Lehrkräften der AES unter Federführung von Frau Förster-Geiss organisiert worden war, bot sich ein buntes Bild - und das nicht nur wegen des Regens von herabfallenden Luftballons am Ende der Veranstaltung.

Der Jugendleiter der Schachklubs Bad Homburg, Jan Goetz (ganz rechts), überreicht im Beisein von Schulleiter Claus Wörn (ganz links) den beiden Schach-AG-Leitern Helge Kater (Zweiter von links) und Stefan Jäger (Dritter von links) ein Paket mit Spiel- und Lehrmaterial.

Am Albert-Einstein-Gymnasium in Maintal-Bischofsheim wird im kommenden Schuljahr eine Schach-Arbeitsgemeinschaft angeboten.

Die bekannte Reihe "Frankfurt liest ein Buch" findet in diesem Jahr mit vielfältigem Programm vom 02. bis 15. Mai statt, und das Albert-Einstein-Gymnasium in Maintal ist dabei.

Der Informatik-Biber Wettbewerb wird jedes Jahr im November durchgeführt, das Albert-Einstein-Gymnasium nimmt seit zwei Jahren mit einigen Schülerinnen und Schülern daran teil.

Unter der Leitung ihrer Deutschlehrerin Jule Kleemann nahm der E-Phasen-Kurs der Albert-Einstein- Schule in Maintal am 69. Europäischen Wettbewerb teil.

Verpackungen, To-go-Becher oder Flaschen: Statt Dinge nach dem Gebrauch im Mülleimer zu entsorgen, werden sie oft achtlos an den Straßenrand oder in die Natur geworfen.

Innerhalb der Unterrichtsreihe „Vorbilder der Geschichte“ gestalteten die Schülerinnen und Schüler des Religionsunterrichtes der 8. Klasse sogenannte Objektschachteln.

Die wiederbelebte Kooperation zwischen Albert-Einstein-Schule (AES) und Volleyballabteilung der Turnerschaft Bischofsheim e.V. (TSB) bewirkt seit Sommer einen Boom im Jugendvolleyballtraining.

Weitere Beiträge ...

Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2