„4Wildlife“ im Biologiunterricht

Maintal
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Einsatz der App „4Wildlife“ des Vereins „Nepada Wildlife“, der sich für den Artenschutz und den Erhalt der biologischen Vielfalt einsetzt, im Biologieunterricht des Albert-Einstein-Gymnasiums in Maintal: Mittels einer Augmented Reality-Anwendung wird Kindern und Jugendlichen ein emotionaler Zugang zum Thema Nachhaltigkeit geboten.

Im Zentrum der Arbeit des Vereins stehen die globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs). Er fördert die Auseinandersetzung mit dem Leitbild einer nachhaltigen Entwicklung und ermutigt die Schülerinnen und Schüler, komplexe Zusammenhänge zu erkennen, kritisch zu hinterfragen und zu bewerten.

Die Schülerinnen und Schüler ließen mit Hilfe der App einen riesigen Kapokbaum samt seiner Bewohner im Biologiefachraum entstehen und beobachteten fasziniert einen Jaguar, der um den Baum herumstrich, oder einen Ara, der in den Zweigen saß. Lebendig wird die Anwendung zudem durch unzählige Regenwaldgeräusche wie Vogelzwitschern und Zikadenzirpen.

wildlifeeinstein az

wildlifeeinstein az1

wildlifeeinstein az2

wildlifeeinstein az3

wildlifeeinstein az4

wildlifeeinstein az5

wildlifeeinstein az6

wildlifeeinstein az7


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2