Herausragende Leistungen beim Mathematikwettbewerb

Maintal
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen des Albert-Einstein-Gymnasiums nehmen regelmäßig an vielen mathematischen Wettbewerben teil, wie z.B. am Pangea-Wettbewerb, am Känguru-Wettbewerb, an der bekannten Mathematik-Olympiade oder auch am Mathematikwettbewerb der Einführungsphase.



Am 21. Februar haben sich sechs mathematisch begeisterte Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase den anspruchsvollen Aufgaben des diesjährigen Mathematikwettbewerbs gestellt, der in Kooperation mit dem Hessischen Ministerium für Kultus, Bildung und Chancen (HMKB) stattfindet. Die Einsteinschülerinnen und Einsteinschüler erzielten hierbei sehr gute Leistungen.

Johanna Wunderlich war hierbei so erfolgreich, dass sie sogar einen Preis und eine Urkunde des Ausrichters des Wettbewerbes, dem Zentrum für Mathematik e.V Zentrum für Mathematik | Begabtenförderung für Schülerinnen und Schüler (zfm.education) , erringen konnte. Die Fachschaft Mathematik gratuliert Johanna zu dieser herausragenden und großartigen Leistung.

Die Lehrkräfte des Albert-Einstein-Gymnasiums fördern und fordern ihre Schülerinnen und Schüler maximal und haben die Stärken eines jeden Einzelnen im Blick. Aus gutem Grund ist das Gymnasium in die Bund-Länder-Initiative "LemaS" (Leistung macht Schule) Startseite - Leistung macht Schule (leistung-macht-schule.de) aufgenommen worden: leistungsstarke und potenziell besonders leistungsfähige Schülerinnen und Schüler werden in ihren Stärken und Talenten bestmöglich gefördert.

einsteinmatheeinfuh az


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2