JuniorScienceOlympiade: 10 Einstein-Schüler in Runde zwei

Maintal
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Internationale JuniorScienceOlympiade (IJSO) ist ein weltweit anerkannter Wettbewerb, der jährlich stattfindet und naturwissenschaftlich interessierte Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Ländern zusammenbringt.



Ziel der IJSO ist es, das Interesse an den Naturwissenschaften zu fördern, wissenschaftliche Talente zu entdecken und die internationale Zusammenarbeit zu stärken. Der Wettbewerb besteht aus mehreren Runden, die sowohl theoretische als auch praktische Prüfungen umfassen. Die Teilnehmer müssen sich durch ihr Wissen in verschiedenen Bereichen der Biologie, Physik und Chemie auszeichnen.

In diesem Jahr haben sich bundesweit etwa 3700 Schülerinnen und Schüler zur IJSO angemeldet. Wir freuen uns sehr, dass mehrere Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen des Albert-Einstein-Gymnasiums an der diesjährigen IJSO teilgenommen und die zweite Runde erreicht haben. Dies ist eine herausragende Leistung und ein Beweis für ihr Engagement und ihre Begeisterung für die Naturwissenschaften. Mit Unterstützung der betreuenden Lehrkraft Fr. Grösser-Pütz haben sie die Aufgaben der ersten Runde zum Thema „Gib Gas!“ bearbeitet und ihr Können in den Fächern Biologie, Physik und Chemie unter Beweis gestellt. Bundesweit qualifizierte sich ein Drittel aller Teilnehmenden so für die zweite Runde, zehn davon sind Schülerinnen und Schüler des AEG.

Die Wettbewerbsteilnehmenden Tashifa Ahmad, Nadine Albert, Alexia Boukalis, Saskia Gorgas, Luis Gregorski, Leni Kornemann, Amira Majouti, Sufyan Nazir, Zoe Sims und Regina Umirov wurden vom Schulleiter Herr Wörn für ihre herausragenden Leistungen mit einer Urkunde ausgezeichnet. Die Teilnahme an der Internationalen Biologieolympiade ist eine großartige Gelegenheit für unsere Schülerinnen und Schüler, ihre Fähigkeiten weiterzuentwickeln und neue Erfahrungen zu sammeln. Wir sind stolz auf ihre Leistungen und werden sie bei zukünftigen Wettbewerben weiterhin bestmöglich unterstützen.

Das Albert-Einstein-Gymnasium legt großen Wert auf die Förderung naturwissenschaftlicher Talente. Wir bieten spezielle Förderprogramme und Arbeitsgemeinschaften an, in denen die Schülerinnen und Schüler ihre Kenntnisse vertiefen und praktisch anwenden können.

juniorscience az


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2