„Auf den Spuren von Salzsiedern und Spessarträubern“

Bad Orb
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In der ersten Woche der Herbstferien können alle Bad Orber Grundschüler, die an der Ferienbetreuung der Martinus-Schule teilnehmen, die Geschichte der Kurstadt erkunden und jede Menge Abenteuer erleben.

Auf dem Programm stehen unter anderem die eigene Herstellung von Salz, der Besuch historischer Stätten und die Erforschung der Legende des Peter von Orb, dem „Robin Hood des Spessarts“. Die Kinder schlüpfen selbst in die Rollen von Räubern, Gendarmen und Salzsiedern und erfahren, wie die Menschen in der Vergangenheit in Bad Orb gelebt haben.

Die Betreuung findet vom 30. September bis 4. Oktober 2019 von 7:30 Uhr bis 13:30 Uhr statt. Am Feiertag (3. Oktober) wird keine Betreuung angeboten. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Kinder begrenzt; eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich. Ab fünf angemeldeten Kindern kann das Programm stattfinden. Das Anmeldeformular mit allen weiteren Informationen ist im Sekretariat der Martinus-Schule und beim Förderverein unter https://foerdervereinmartinusschule.wordpress.com/downloads/ erhältlich.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!