Obstsortenbestimmung mit Pomologe Werner Nussbaum

Bad Orb
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der namhafte Pomologe Werner Nussbaum wird am Samstag, 28. September von 13 bis 16 Uhr am Langen Weg in Bad Orb zur Obstsortenbestimmung zur Verfügung stehen.

In vielen Gärten und auf vielen Wiesen wachsen Äpfel, von denen der Besitzer die Sorte nicht kennt. Auch kann es vorkommen, dass bei Bäumen aus Baumschulen oder Gartencentern die Sorte nicht stimmt. Der Sortenkundler Werner Nussbaum kann Abhilfe schaffen und steht zur Sortenbestimmung bereit. Hierbei ist es aber wichtig, dass Sie folgende Grundsätze beachten: Pflücken Sie von jedem Baum, den Sie bestimmt haben möchten, erst kurz vor dem Bestimmungstermin 3 - 5 durchschnittlich große, reife, madenfreie Früchte von der Südhälfte des Baumes und nur vom oberen Drittel der Baumkrone (nicht aus dem Inneren des Baums, wo sie oft nicht gut ausfärben). Der Stiel muss an der Frucht bleiben. Bitte nicht waschen, nicht polieren; stoßgeschützt in einem Karton zur Bestimmung bringen. Einige Blätter, ggf. sogar ein Foto des Baumes können dem Sorten-Bestimmer zusätzlich helfen.

Anfahrt zum Veranstaltungsort Langer Weg, Parkplatz St. Wendelin: Von der A66 kommend vor Ortseingang Bad Orb rechts in Richtung Alteburg-Hof, nach ca. 1 km erreichen Sie den Parkplatz St. Wendelin. Die Veranstaltung findet statt im Rahmen der Sanierung des städtischen Streuobstgebietes Langer Weg in Bad Orb und ist ein Projekt des Stadtleitbildes Bad Orb in Kooperation mit dem Landschaftspflegeverbandes Main-Kinzig-Kreis. Die Veranstaltung ist offen für jedermann, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Rückfragen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, weitere Informationen unter: www.bad-orb.live

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!