Kinder auf Wegscheide erkrankt: Schnellimbiss unter Verdacht

Bad Orb
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Mehrere Kinder klagten am Mittwochnachmittag im Schullandheim Wegscheide  über Übelkeit und Bauchweh, zahlreiche Rettungskräfte eilten anschließend auf die Anhöhe zwischen Bad Orb und Jossgrund (wir berichteten). Am Donnerstag konnte dann Entwarnung gegeben werden, alle betroffenen Kinder waren wieder wohlauf. Das Gesundheitsamt des Main-Kinzig-Kreises wird unterdessen jetzt ein Schnellrestaurant in Bad Orb genauer untersuchen.

Wie Thomas Bobrich, Wirtschaftsleiter des Schullandheimes, mitteilte, waren Schülerinnen und Schüler aus dem Rheingau betroffen. 14 der insgesamt 72 Schulkinder klagten über Beschwerden und wurden ärztlich untersucht, allerdings nicht medikamentös behandelt oder in Krankenhäuser eingeliefert. Schon am Mittwochabend sei es allen wieder besser gegangen. Sechs Rettungswagen und zwei Notärzte waren zunächst auf das Gelände des Schullandheimes alarmiert worden, aufgrund der großen Patientenanzahl wurde später auch noch ein leitender Notarzt hinzugezogen, der extra aus Nidderau herbeieilte.

Die Ursache der Beschwerden wird bei einem Schnellimbiss in der Bad Orber Innenstadt vermutet. Dort hatten die 14 betroffenen Schülerinnen und Schüler laut eigener Aussage tagsüber gegessen. Die Verpflegung im Schullandheim wurde als Ursache für die gesundheitlichen Beschwerden ausgeschlossen. Die Kreispressestelle kündigte an, dass sich nun Lebensmittelkontrolleure auf dem Weg in den Schnellimbiss nach Bad Orb machen werden, um die mögliche Ursache für die Symptome zu finden.

Die Schulkinder aus dem Rheingau werden ihren Aufenthalt auf der Wegscheide in dieser Woche unterdessen wie geplant fortsetzen. „Die Schule hat auch für die nächsten Jahre bereits gebucht“, war Bobrich erleichtert, dass die Ursache für die Beschwerden nicht im Schullandheim zu finden sind. Nach der Erstveröffentlichung über den Großeinsatz hatten sich zahlreiche besorgte Eltern gemeldet. In dieser Woche halten sich circa 500 Schülerinnen und Schüler in dem beliebten Schullandheim auf.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner