urnengemeinorb.jpg

Das Besondere dieser Urnengemeinschaftsgrabanlage ist, dass die Pflege dieser Anlage nicht von den Angehörigen übernommen wird. Für die Bepflanzung und Pflege wird die Friedhofsverwaltung verantwortlich sein. Als Baumaterial dieser Anlage wird Bundsandstein verwendet werden. Diese Gesteinsart passt gut zum Spessart und zu Bad Orb.

Ein Teil dieser Anlage ist für Einzelbestattungen vorgesehen. Auf dem anderen Teil werden Doppelbestattungen möglich sein. Die Namen der Verstorbenen werden auf einer gedrehten Sandstein-Säule in der Mitte der Anlage angebracht werden. Der Bau dieser pflegefreien Urnengemeinschaftsgrabanlage ist der erste Schritt zur Umgestaltung des Bad Orber Friedhofs. Weitere pflegefreie Bestattungsformen sind für die nächsten Jahre geplant. Baumbestattungen und auch pflegefreie Sargbestattungen sollen möglich werden. Auch sind weitere pflegefreie Urnengemeinschaftsanalgen geplant. Zudem soll der Friedhof allmählich einen naturnahen Parkcharakter bekommen. Das Umgestaltungskonzept ist auf mehrere Jahre ausgelegt. Es müssen dabei auch die Nutzungszeiten der bestehenden Gräber berücksichtigt werden.

Foto: So ähnlich wird die geplante Grabanlage aussehren. (Bild Büro PlanRat Kassel)

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner