„Nightlife“ und „Max und die Wilde 7“ im Kino

Bad Orb
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bereits zum zweiten Mal nach dem Corona-Lockdown im Frühjahr gibt es am Donnerstag, 15. Oktober 2020, ein Kinoprogramm in der Bad Orber Konzerthalle.

kombibadorbkino.jpg

Um 19:30 Uhr steht die Komödie „Nightlife“ auf dem Spielplan. In der romantischen Crime-Comedy über das Berliner Nachtleben schickt Regisseur Simon Verhoeven die Schauspielstars Elyas M'Barek und Palina Rojinski auf das verrückteste Date aller Zeiten. Um 16:00 Uhr gibt es für das junge Publikum „Max und die Wilde 7“. In der Kinderbuchverfilmung schließt der 9-jährige Max Freundschaft mit ein paar Senioren, die ihm dabei helfen, einen Einbrecher zu fassen.

„Nightlife“

Die Freunde Milo und Renzo wohnen zusammen in Berlin, sind in einem Nachtclub als Barkeeper tätig und ihre Leidenschaft ist das Berliner Nachtleben. Während Milo immer wieder in fremden Betten erwacht, ohne sich an die Namen seiner One-Night-Stand-Partnerinnen erinnern zu können, führt Renzo eine Beziehung mit der alleinerziehenden Ricky, die ihn in seiner verantwortungslosen Art indes nicht allzu ernst nehmen kann. Doch mit dem Lotterleben soll nun Schluss sein. Die beiden fassen den Entschluss, eine eigene Bar zu eröffnen, um mehr Kontrolle über ihren Alltag zu gewinnen. Doch da die Bank ihnen keinen Kredit gewährt, versucht Renzo, auf illegalem Wege an das Geld zu kommen. Dies führt dazu, dass die beiden bald von mehreren fiesen Typen verfolgt werden. Milo hat allerdings gerade Sunny kennengelernt und möchte ein romantisches Date mit ihr verbringen, ehe sie beruflich in die USA geht. Der Eintrittspreis beträgt 7,- Euro pro Person. Filmstart ist um 19:30 Uhr.

„Max und die Wilde 7“

Eine echte Ritterburg als neues Zuhause? Das findet der anspruchsvolle, neunjährige Max noch steigerungswürdig. Denn Burg Geroldseck ist ein Altersheim voll mit öden Omas und Opas! Seine Mutter ist Altenpflegerin in der Burg. Damit sie fortan auch Nachtschichten übernehmen kann, wohnt eben nun auch Max dort. Genauer: im Rabenturm. Nach dem Verschwinden seines Vaters hat es Max doch eigentlich schwer genug. Aber nun ist er auch noch das einzige Kind unter lauter alten Knackern. Auch in seiner neuen Klasse läuft es nicht gut. Doch zu seiner Überraschung findet der Außenseiter ausgerechnet auf Burg Geroldseck wahre Freunde. Zwar sind Vera, Horst und Kilian zusammen schon über 200 Jahre alt, doch gemeinsam sind sie wahre Meisterdetektive! Als ein Einbrecher auf Burg Geroldseck sein Unwesen treibt, begibt sich Max mit der Wilden 7 auf Verbrecherjagd. An der Seite von Jona Eisenblätter spielen die Schauspiellegenden Uschi Glas, Günther Maria Halmer und Thomas Thieme das tolle Trio, das zusammen zwar schon mehr als 200 Jahre auf dem Buckel hat, aber ganz und gar nicht von gestern ist. Der Film beginnt um 16:00 Uhr. Der Eintritt kostet 6,- Euro pro Person. Karten für beide Vorstellungen sind nur an der Tageskasse in der Konzerthalle erhältlich. Selbstverständlich werden bei den Veranstaltungen die derzeit gültigen Hygiene- und Abstandsregelungen beachtet. Das Team der wunderBAR Eventgastronomie freut sich auf zahlreiche Besucher und bietet frisches Popcorn, Snacks und Getränke unter Berücksichtigung der Corona-Regelungen an.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2