wasserpreiscdu.jpg

Demnach lag die Niederschlagsmenge in den letzten Monaten zwar im Vergleich zum letzten Jahr deutlich höher aber mit 230 Litern / Quadratmetern noch immer unter dem Soll. Diese Tatsache hat vielfältige Auswirkungen, auch für Bad Orb. Auch in Bad Orb sind die Quellschüttungen im langjährigen 10-jährigen Mittel leicht rückläufig. Sie liegen jedoch auf einem hohen Niveau mit dem Fazit, dass die Trinkwasserversorgung auch in den nächsten Jahren als gesichert gilt.

Auch aus diesem Grund befindet sich die Bad Orber CDU Fraktion im regelmäßigen Austausch mit den Verantwortlichen der Bad Orber Wasserversorgung GmbH. Im Rahmen eines Vor-Ort-Termins besuchten Vertreter der Fraktion die Quelle und den Hochbehälter „Kaiserborn“, und tauschten sich mit dem Geschäftsführer der Gesellschaft, Manfred Walter, und dem Wassermeister, Andreas Fankhauser, über die aktuellen Herausforderungen sowie Projekte im Rahmen der Wasserversorgung für Bad Orb aus. Im Gespräch wurde deutlich, dass die Trinkwasserversorgung mit einem stabilen Abgabepreis für die Bad Orber Bevölkerung gesichert ist. Im Rahmen eines abschließenden Rundgangs konnten sich die Kommunalpolitiker über die Quellenanlage und die technischen Abläufe im Hochbehälter informieren.

Foto (von links): Andreas Fankhauser, Berthold Bauer, Alfred Palige, Reinhold Prehler, Manfred Walter, Bernhard Acker und Michael Kertel.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2