fredhoforbblueht az

Bei dieser Begehung waren Maren Nowak und Ralf Geyer vom Landschaftspflegeverband, der Friedhofsdienstleister Christian Skorupinski, Vertreter der Natur- und Vogelschutzgruppe Bad Orb sowie Mitarbeitende des Bauhofs und der Friedhofsverwaltung anwesend. Dabei wurde auch die Idee der Friedhofsverwaltung besprochen, einen Teil der Rasenfläche nur ein- oder zwei Mal im Jahr zu mähen. Ein häufig gemähter Rasen bietet Insekten kaum Futter und Nistmöglichkeiten. Die Anzahl der nektarreichen Blüten erhöht sich deutlich, wenn der Rasen weniger gemäht wird. Durch diese Maßnahme können vor allem Gänseblümchen, Ehrenpreis, Klee, Gundermann, Löwenzahn und Margeriten wachsen. Die Blüten dieser Pflanzen haben zum Teil einen hohen ökologischen Wert und sind wichtige Nahrungsquellen für Insekten.

Auf zwei Rasenflächen auf dem „neuen“ Friedhof, oberhalb der Friedhofshalle, wird künftig weniger gemäht werden. Eine dieser Flächen ist mit einem Schild des „Main.Kinzig.Blüht.Netz“ vom Landschaftspflegeverband gekennzeichnet. Die Expert*innen vom Landschaftspflegeverband unterstützen diese Maßnahme und werden sie begleiten.

Damit diese Flächen nicht ganz so „wild“ aussehen, wurde mit dem von der Stadt Bad Orb mit der Bewirtschaftung des Friedhofs beauftragten Dienstleistungsunternehmen vereinbart, die Ränder zu mähen. Zudem wird ein gemähter Weg in den Rasenflächen ermöglichen, dass diese Flächen begehbar sind. Ziel dieser Maßnahme ist es, die Artenvielfalt auf dem Bad Orber Friedhof weiter zu fördern. Die Bäume, die im Herbst 2020 gepflanzt wurden und die zum Teil für Baumbestattungen vorgesehen sind, wurden auch unter ökologischen Gesichtspunkten ausgewählt. Dadurch werden jährlich in der Zeit von Ende März bis Anfang Juni Bäume auf dem Friedhof blühen und damit Insekten Nahrung bieten.

Gemeinsam mit der Natur- und Vogelschutzgruppe Bad Orb - die 2019 ein Insektenhotel auf dem Friedhof errichtet hat - sind weitere Projekte mit dem Ziel der ökologischen Aufwertung des Friedhofs in Planung.

Foto: Blühende Rasenfläche auf dem „neuen“ Friedhof oberhalb der Friedhofshalle mit einem Schild des „Main.Kinzig.Blüht.Netz“ vom Landschaftspflegeverband gekennzeichnet.


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2