Taxifahrgast aus Bad Orb vergießt Benzin und zündet es an

Bad Orb
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Diese Aktion hätte auch schnell anders ausgehen können: Ein 46 Jahre alter Mann aus Bad Orb hatte sich am frühen Mittwochmorgen ein Taxi bestellt und sich nach Obertshausen chauffieren lassen. Aus bislang nicht näher bekannten Gründen kam es am Ziel, in der Brunnenstraße / Ecke Ringstraße, zu einem verbalen Disput mit dem 50-jährigen Taxifahrer; das Ganze geschah gegen 1.20 Uhr.

Anzeige

Der 46-Jährige soll daraufhin kurzerhand einen von ihm mitgeführten Benzinkanister genommen und den Inhalt offenbar im Übereifer hinter dem Taxi vergossen und angezündet haben.

Der 50-Jährige konnte den Wagen jedoch gerade noch wegfahren, sodass es außer einem kleinen Feuer auf dem Asphalt glücklicherweise zu keinem Schaden an dem Fahrzeug kam. Den Kanister hatte der in Bad Orb wohnhafte Beschuldigte zuvor wohl an einer Tankstelle geholt - nach eigenen Angaben um diesen einem Bekannten am Zielort vorbeizubringen.

Der Bad Orber, der unter leichtem Alkoholeinfluss stand, konnte kurz darauf durch eine Polizeistreife vorläufig festgenommen werden; er wurde anschließend wieder auf freien Fuß gesetzt. Gegen ihn wird nun wegen Verdachts der versuchten Brandstiftung ermittelt. Zeugen des Vorfalls melden sich bitte bei der Polizei in Heusenstamm (Telefon 06104 6908-0).

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Hans Konrad Neuroth
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2