Anzeige

Das aus dem spanisch-portugiesischen Orgelbau stammende Register „Orlos“ stellt eine in unserer Region orgelbaulich einmalige Rarität dar. Die in diesem Register enthaltenen Pfeifen sind hierbei nicht wie sonst üblich vertikal in der Orgel stehend, sondern am Orgelgehäuse horizontal untergebracht. In einem Orgelkonzert am Sonntag, dem 31. Juli, stellt Kantor Klaus Vogt dieses Orgelregister vor.

Dabei steht allerdings nicht nur dieses musikalische Klangerlebnis im Vordergrund, sondern auch Musik aus mehreren europäischen Ländern und den USA. Das Motto des Konzertes „Von fremden Ländern und Menschen“ ist Robert Schumanns Klavierzyklus „Kinderszenen“ entnommen und verweist auf die Unterschiedlichkeit und die in unseren Ohren zuweilen auch ungewohnt fremde Klangwelt der europäischen und amerikanischen Orgelmusik hin. Wenn selbstverständlich in einem Konzert nicht die ganze stilistische Bandbreite der Orgelkunst dargeboten werden kann, so soll das Konzert immerhin Einblicke in verschiedene Stile verschaffen. Den Hörer erwartet so ein buntes, abwechslungsreiches, auch unterhaltsames Kaleidoskop selten zu hörender Orgelwerke.

Das Konzert ist das 4. Konzert innerhalb des „Orgelsommers Kinzigtal 2022“, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Orgeln des Kinzigtals und der unmittelbar angrenzenden Region vorzustellen. Das Konzert beginnt um 18.00 Uhr. Bei freiem Eintritt wird um eine Spende zur Deckung der Unkosten gebeten. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird nahe gelegt.

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2