Zum wiederholten Male konnte für dieses Konzert das Corelli-Ensemble gewonnen werden, das am Dienstag (2. Weihnachtstag) um 16.30 Uhr Musik italienischer, französischer und deutscher Barockkomponisten spielen wird. Dabei wird sich ein bunter Reigen weihnachtlich gestimmter Musik öffnen, wie sie vor allem in den zeittypischen Pastoralen (Hirtenmusiken) zum Ausdruck gelangt. Komponisten wie Molter, Muffat, Valentini und Corrette haben in ihren Werken die weihnachtliche Atmos-phäre, so wie sie im Barock empfunden wurde, musikalische Gestalt verliehen und die Freude über das weihnachtliche Geschehen in Musik umzusetzen versucht.

Die Mitglieder des Corelli-Ensembles spielen auf historisch orientierten Streichinstrumenten und bürgen so für ein authentisches Klangerlebnis, das auch den Menschen des 21. Jahrhunderts noch mit Hörgenuss in die Welt barocker Musik voller Sinnenfreude und Bildhaftigkeit zu versetzen vermag. Andrea Seeger und Uwe Sommerfeld werden Barockvioline spielen; Uta Kempkes wird auf dem Barockcello zu hören sein. Die drei in historischer Aufführungspraxis versierten Musikerinnen werden von Sascha Andrè Heberling auf der Orgel begleitet.

Der Eintritt ist frei. Um einen freiwilligen Unkostenbeitrag wird am Schluss des Konzertes gebeten.

corelliensemble az


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2