Anzeige


Die Jugendgruppe der Theatergruppe „Peter von Orb“ im Kulturkreis Bad Orb bringt in 2024 den „Drachenreiter“ von Cornelia Funke in einer Bearbeitung von Marco Dott und Moritz Seibert auf die Bühne. Regie führen Michaela Hähndel und Todd Jenkins. Schirmherr ist Bürgermeister Tobias Weisbecker.

Im „Drachenreiter“ geht es um die abenteuerliche Reise des silbernen Drachens Lung und seinen Begleitern, dem Koboldmädchen Schwefelfell und dem Waisenjungen Ben. Sie sind auf der Suche nach einem sicheren Ort für die letzten Drachen der Welt. Lung setzt seine ganze Hoffnung auf den sagenumwobenen "Saum des Himmels". Dort, irgendwo zwischen den Gipfeln des Himalajas versteckt, soll die ursprüngliche Heimat der Drachen liegen. Noch ahnen die Drei nicht, dass nicht nur von den Menschen Gefahr droht. Auch der schreckliche Nesselbrand jagt die Drachen seit Jahrhunderten. Und er ist Lung schon auf der Spur ... Schirmherr ist Bürgermeister Tobias Weisbecker. Freie Platzwahl im überdachtem Zuschauerbereich. Das Stück eignet sich für Kinder ab 8 Jahre, Catering wird angeboten.

Aufführungen: 1., 2., 8. und 9. Juni 2024, jeweils 17 Uhr, Freilichtbühne Holzhof, Parkplatz Burgring, Burgring 6

Eintrittspreise: Kinder und Jugendliche: 5,00 Euro, Erwachsene: 9.00 Euro, Theaterkasse: 1,00 Euro Aufschlag

Vorverkauf ab 1. April 2024 online unter www.yesticket.org/events/de/ theatergruppe-peter-von-orb/ oder ab 2. April in der Spessart-Buchhandlung Bad Orb, Hauptstraße 30, Tel. 06052-1425.

Restkarten an der Abendkasse.

drachreiterprobe az

Foto: PvO


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2