Bad Orb: Vandalismus an Infotafeln der Natur- und Vogelschützer

Bad Orb
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Damit es den Aktiven der Natur- und Vogelschutzgruppe (NVSG) Bad Orb auch im Wonnemonat Mai nicht an Beschäftigung mangelt, wurden die Info.-Schautafeln am Brückchenweg (Josef-Heim-Promenade) Opfer von Farb-Sprayern. Das „Mittwochs-Team,“ um und mit Bertwin Dehmer und Erich Scholz, zog aus, um zu retten, was zu retten war. Zum Glück konnten die wertvollen Info-Tafeln restlos wiederhergestellt werden.



Die Bitte der Natur- und Vogelschützer: „Schädigt doch nicht noch zusätzlich unsere Natur, beziehungs- weise unser Bemühen, zu deren Erhaltung beizutragen.“ So nebenbei wurden auch noch Mäh- und Pflegearbeiten erledigt. „Interessenten, die eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung mit viel frischer Luft und Bewegung suchen, sind jederzeit willkommen,“ so Vorsitzender Bertwin Dehmer. Kontakt: Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Telefon 0163 4231052.

"Aber auch unser Ehrenvorsitzender Heinz Weisbecker, obwohl schon im „Vorruhestand“, ist nach wie vor aktiv. Wie auf dem Bild zu sehen, damit beschäftigt, einen neu beschrifteten Nistkasten fachgerecht aufzuhängen. Nicht irgendeinen, sondern den für Erna und Kurt Schüssler, von der NVSG zu Ehren des 70. Hochzeitstages gestifteten. Kurt Schüssler war in früheren Zeiten sehr aktiv im Verein tätig"; heißt es abschließend in der Vereinsmitteilung.

vandalismusirbvoel az

vandalismusirbvoel az1


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2