Spessart Therme ab 2. November vorübergehend geschlossen

Bad Soden
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Laut Hessischer Landesverordnung vom 30. Oktober 2020 müssen ab Montag, 2. November Schwimmbäder, Saunen, Freizeit- und Sporteinrichtungen sowie Gastronomiebetriebe bis Ende November schließen.

Daher stellt die Spessart Therme ihren Betrieb ab dem 2. November vorübergehend ein. Der Magistrat und die Geschäftsleitung nehmen ihre gesellschaftliche Verantwortung gegenüber Gästen und Mitarbeitenden sehr ernst. „Unser Sicherheits- und Hygienekonzept hat in den vergangenen Wochen in allen Bereichen der Spessart Therme dank der vorbildlichen Unterstützung unserer Gäste und Mitarbeitenden sehr gut funktioniert. Wir bedauern angesichts der Corona-Entwicklungen daher erneut präventiv schließen zu müssen. Wir hoffen sehr, dass unsere Gäste bald wieder in der Spessart Therme aktiv etwas für ihre Gesundheit tun können“, so Kurdirektor Stefan Ziegler. Die vorübergehende Schließung betrifft die Therme und 4 Sterne-Sauna, die Totes-Meer-Salzgrotten, das WellVitamed (Wellness und nicht verordnete Massagen), die Tourist-Information sowie die Gastronomie in der Spessart Therme. Die Physio­therapie­praxis in der Spessart Therme (PhysioVitamed) steht Patienten weiterhin zur Verfügung, Terminvereinbarungen sind unter Telefon 06056 744-196 montags bis freitags möglich.

Die Geschäftsleitung der Spessart Therme wird über die Homepage www.spessart-therme.de und Facebook kontinuierlich über aktuelle Entwicklungen informieren.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2