Bad Soden-Salmünster: Bewaffneter Überfall auf Taxifahrer

Bad Soden
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ein laut Polizeiangaben etwa 23-jähriger Mann hat am Montag, gegen 1 Uhr, von einem Taxifahrer unter Vorhalt einer Schusswaffe die Einnahmen gefordert. Das Taxi war kurz zuvor telefonisch in den Bornweg bestellt und dann in der besagten Straße in Höhe der Fußgängerbrücke von einem Passanten angehalten worden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Als der schlanke etwa 1,80 Meter große Mann auf der Rückbank des Taxis Platz genommen hatte, bedrohte er sofort den 59-jährigen Fahrer und verlangte die Einnahmen sowie den Autoschlüssel. Nachdem ihm das Portemonnaie (Kellnergeldbeutel) mit dem Geld und der Taxischlüssel ausgehändigt wurde, stieg der Täter aus dem Auto und flüchtete über die Fußgängerbrücke. Bekleidet war der Räuber mit einem dunklen Sportblouson ähnlich einer Trainingsjacke und einem hellen Basecap.

Weiterhin trug der akzentfrei Deutsch sprechende Täter eine blaue medizinische Mund-Nasen-Bedeckung sowie schwarze Handschuhe. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Gelnhausen unter der Rufnummer 06051 827-0 entgegen.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!