Banküberfall in Bad Soden-Salmünster: Täter mit hässlicher Krawatte

Bad Soden
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ein bislang unbekannter Mann hat am Dienstagnachmittag eine Bankfiliale in Bad Soden-Salmünster überfallen. Der Täter flüchtete mit einem Bargeldbetrag in bislang unbekannter Höhe. Auffällig war seine Kleidung.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Gegen 16.50 Uhr bedrohte der Mann die Angestellten in der Filiale der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen in der Thermalstraße im Stadtteil Bad Soden mit einer Schusswaffe. Die Polizei geht davon aus, dass er sich zuvor im Vorraum oder vor der Bank aufhielt und vermutlich die Lage ausspionierte. Was den Angestellten sofort auffiel: Der Mann soll eine hässliche Krawatte im 80er-Jahre-Stil getragen haben. Ansonsten war er dunkel bekleidet und verdeckte sein Gesicht mit einer OP-Maske. Der Bankräuber sprach akzentfreies Hochdeutsch, war hellhäutig und blond. Auffällig war zudem eine leuchtend gelbe Kappe und ein goldfarbener Fingerring mit einem grünen Stein. Sein Alter wird auf Anfang 20 geschätzt.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Gelnhausen unter der Telefonnummer 06051/827-0 entgegen.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Es gibt keine verfügbaren Elektriker mehr? Falsch! Aufgrund einer Neugründung der XPILE Elektrotechnik GmbH haben wir gestandene Elektro-Monteure kurzfristig (ab 01.10.2021) für Sie zu Verfügung. Wir erledigen für Privat- und Businesskunden alles im Bereich Elektroinstallation, Smart-Building und Elektromobilität. Melden Sie sich gerne unter +49605149002650.

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2