Bad Soden-Salmünster: Nicht angemeldetes Nutzfeuer löst Großeinsatz aus

Freiwillige Feuerwehr Bad Soden-Salmünster

Eckardroth
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Feuerwehr Huttengrund und Bad Soden wurden am Donnerstagabend, 7. März 2024, 22:54 Uhr zu einem Feuerschein an einem Wohnhaus in Eckardroth alarmiert. Die Feuerwehr Huttengrund rückte nach dem Sirenenalarm mit dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 10/6), dem Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6) und dem Mannschaftstransportwagen (MTW) aus.

Anzeige


Die Feuerwehr Bad Soden war mit dem Löschgruppenfahrzeug (LF 20/16), der Drehleiter (DLK 23/12) und dem Einsatzleitwagen (ELW 1) unterwegs sowie die Stadtbrandinspektion mit dem Kommandowagen (KdoW). Außerdem war der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen (RTW) in Bereitschaft im Einsatz.

Bei der Erkundung vor Ort wurde ein größeres Feuer an einem Wohnhaus festgestellt, das nicht als Nutzfeuer angemeldet war. Das Feuer wurde beaufsichtigt und es ging erstmal keine Gefahr davon aus. Um 23:15 Uhr war der Einsatz beendet und auch die letzten Einheiten konnten wieder abrücken. 

nutzfeuereckar az

Text und Foto: Freiwillige Feuerwehr Bad Soden-Salmünster


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2