Arbeiten am Obertorkreisel werden fortgesetzt

Salmünster
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bei einem Termin vor Ort am Obertorkreisel wurde kürzlich die weitere Bauplanung besprochen.

bauarbeitenobertork.jpg

Bürgermeister Dominik Brasch und Ulrich Hansel, Regionalbeauftragter von Hessen Mobil besprachen gemeinsam mit der technischen Bauverwaltung der Stadtverwaltung die weiteren Bauschritte, welche in den kommenden Wochen umgesetzt werden sollen.

So werden ab Mittwoch, den 06.03.2019 die Bauarbeiten im Bereich des neuen Kreisverkehrs am Obertor fortgeführt. Ab diesem Zeitpunkt muss die Einfahrt zum Parkplatz der Kreissparkasse für ca. 1,5 Wochen gesperrt werden. Während dieser Zeit bleibt die jetzige Verkehrsführung noch bestehen. Ab Montag, den 18.03.2019 werden die Straßenbauarbeiten dann in den Bereich Frankfurter Straße/Schwedenring verlagert. Für diesen Bauabschnitt wird die Einfahrt in die Frankfurter Straße sowie die Ausfahrt aus dem Schwedenring für ca. 2 Monate voll gesperrt. Hier wird eine Änderung der Verkehrsführung erforderlich. Die Umleitung nach Bad Soden erfolgt in dieser Zeit über die Bahnhofstraße. Aus Bad Soden kommend bleibt die Verkehrsführung unverändert.

Die Einbahnstraßenregelung im Schwedenring bleibt auch bei den kommenden Bauabschnitten aufgehoben. Die Umleitung zur Frankfurter Straße erfolgt über die Straße Im Hopfengarten sowie über die Weinstraße. In der Frankfurter Straße wird die jetzige Einbahnstraßenregelung während dieses Bauabschnittes umgedreht, so dass der Fahrzeugverkehr in der Frankfurter Straße Richtung Obertor geführt wird. Die Ausfahrt erfolgt dann als Einbahnstraßenregelung über die Vogtgasse und die Hirtengasse. Die entsprechenden Umleitungsstrecken werden entsprechend ausgeschildert. Selbstverständlich werden alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Einschränkungen gebeten. Für Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiter der technischen Bauverwaltung Herr Karuth, Tel.: 06056/733-50 und Herr Fischer, Tel.: 06056/733-62 gerne zur Verfügung.

Weiterhin wurde in diesem Zusammenhang der Vertreter von Hessen Mobil erneut mit dem Zustand der Landesstraße 3178 zwischen Bad Soden und Romsthal sowie im Bereich der Spessartstraße in Salmünster in Höhe der Bahnunterführung konfrontiert. Obwohl die Fahrbahnen in einem desolaten Zustand sind wurden sie nicht in die Qualitätsoffensive des Landes Hessen zur Verbesserung der Landstraßen mit aufgenommen. Dies hat zur Folge, dass hier vorerst keine Besserung eintreten wird. Bürgermeister Dominik Brasch versichert jedoch, dass die Stadt Bad Soden-Salmünster sich auch weiterhin für die Instandsetzung der Straße einsetzen wird.

Foto: Bürgermeister Dominik Brasch und Ulrich Hansel von Hessen Mobil bei der Baubesprechung am Obertorkreisel; Bildquelle: Stadt BSS

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner