Versöhnungskirche Salmünster: VR-Bank übergibt 6.200 Euro für Orgelsanierung

Vor der unterstützten Ratzmannorgel stehend (von links) Norbert Ross, Direktor der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG, Mitglied des Kirchenvorstandes Ulrike Reichenbach, Kirchenvorstandsvorsitzender Dr. Tobias Bausch und Pfarrer Fredy Henning.

Salmünster
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Das Crowdfunding-Projekt „Ohrwurm statt Holzwurm – damit die Orgel wieder klingt“ der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Soden-Salmünster ist erfolgreich zu Ende gegangen. Norbert Ross, Direktor der VR-Bank-Main-Kinzig-Büdingen eG, übergab auf der Orgelempore der Ratzmannorgel einen Spendenscheck der Bank in Höhe von 6.200 Euro an Pfarrer Fredy Henning, den Kirchenvorstandsvorsitzenden Dr. Tobias Bausch und Kirchenvorstandsmitglied Ulrike Reichenbach.

Unterstützt von Crowdfunding-Plattform viele-schaffen-mehr.de der VR Bank-Main-Kinzig-Büdingen eG hatte die Kirchengemeinde im Mai 2022 dazu aufgerufen, zehn Prozent der veranschlagten Gesamtkosen in Höhe von rund 60 Tausend Euro für die Sanierung der 1913 erbauten spätromantischen Ratzmannorgel der Versöhnungskirche Salmünster zu sammeln. 24 Spender folgten dem Aufruf und ermöglichten so, dass das Spendenziel im Laufe des neunwöchigen Projektzeitraums erreicht wurde.

Bereits im April 2022 begann die beauftragte Firma Orgelbau Lenter, mit den notwendigen Sanierungsarbeiten an der Ratzmannorgel. Die Maßnahmen, die notwendig sind, um das spätromantische Instrument in seinen vielfältigen Klangfarben zu erhalten und den Holzwurmbefall zu bekämpfen, sind nun fast abgeschlossen. Dr. Tobias Bausch betonte in diesem Zusammenhang die sehr gute Zusammenarbeit der Orgelbaufirma Lenter mit den Handwerkern vor Ort. „Durch die hervorragende Arbeit wird der geplante Zeitplan eingehalten“, so Bausch. Pfarrer Fredy Henning wies auf die erste Gelegenheit hin, an der die Orgel wieder zu hören „Am 09. Oktober laden die Evangelische Kirchengemeinde Bad Soden-Salmünster und die Katholische Kirchengemeinde St. Peter und Paul zum 20. Orgelspaziergang in der Kurstadt ein. Der Spaziergang durch vier Kirchen endet in der Versöhnungskirche Salmüster“.

scheckorgelbank az

Vor der unterstützten Ratzmannorgel stehend (von links) Norbert Ross, Direktor der VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG, Mitglied des Kirchenvorstandes Ulrike Reichenbach, Kirchenvorstandsvorsitzender Dr. Tobias Bausch und Pfarrer Fredy Henning.

Foto: Annelie Thomas
Text: Johanna Parthey


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2