Ein Herz für Schwächere

Bad Soden-Salmünster
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Kraftfahrer-Initiative Bewegen mit Herz e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Bad Soden-Salmünster.

Ziel des Vereins ist die Förderung von benachteiligten und bedürftigen Kindern deutschlandweit. Jedes Jahr feiert der Verein seine 2 wohltätigen Veranstaltungen, „A happy Day of Life“ und „Happy Christmas“ in einem anderen Bundesland. Auch im restlichen Jahr setzen sich die Vereinsmitglieder für bedürftige Kinder und Familien ein. Aktuell werden 51 Einrichtungen mit ca. 600 Kindern betreut. „Ein Projekt mit örtlichem Bezug jedoch fehlte bislang auf der umfangreichen Agenda unseres Vereins“, meint Vereinsvorsitzende Ulrike Müller, selbst LKW Fahrerin. So kam es, dass der Vorstand dem Stadtoberhaupt seines Vereinssitzes einen Besuch abstattete, um auf dessen Tätigkeiten aufmerksam zu machen und zu informieren. Begeistert vom Engagement des Vereins willigte Bürgermeister Dominik Brasch (parteilos) sofort ein, zukünftig „gemeinsame Sache zu machen“.

„Was dieser Verein leistet ist wirklich erstaunlich und verdient größten Respekt“, so Brasch. „Beim gemeinsamen Gespräch entstand schnell die Idee, in regelmäßigen Abständen einer vom Schicksal gebeutelten Familie ein paar erholsame Tage in unserer schönen Kurstadt zu ermöglichen“ führt Brasch weiter aus. Ein paar Anrufe später waren weitere Unterstützer für die Idee gewonnen. So wird die bedürftige Familie im „Hotel Fiori“ in Bad Soden übernachten, im Restaurant „Da Enzo“ verpflegt und neben dem obligatorischen Besuch der Spessart Therme auch einen Abstecher in den Erlebnispark Steinau machen können – alles kostenlos versteht sich.

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des seit 2014 bestehenden Vereins, welche am vergangenen Wochenende im Spessart Forum in Bad Soden stattfand, bedankten sich der Vereinsvorstand und Bürgermeister Brasch bei den ebenfalls anwesenden Unterstützern und Sponsoren der Aktion. „Es ist für uns nur eine kleine Geste – doch ich bin sicher sie wird große Wirkung entfalten“, fasste Bürgermeister Brasch vor immerhin 120 der insgesamt über 400 Vereinsmitgliedern, welche aus dem gesamten Bundesgebiet angereist waren, zusammen.

Foto: Vordere Reihe von links Christoph Lesser vom „Hotel Fiori“, Vincenzo Flippelli und Antonio Garubba vom Restaurant „Da Enzo“, Bürgermeister Dominik Brasch, 1. Vorstand Ulrike Müller, Theo Zwermann vom „Erlebnispark Steinau“, Beirat Reinhard Schücker, 2.Vorstand Dieter Samse. Weitere Beiratsmitglieder in der Reihe dahinter: Birgit Samse, Manuela Bachmeier.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!