Anzeige
Anzeige
Anzeige

frakbsscdu.jpg

Aus der Kommunalwahl am 14. März waren die Christdemokraten erneut als stärkste Kraft hervorgegangen. Bereits bei der Listenaufstellung hatte die CDU Wert auf eine gute Mischung aus neuen und erfahrenen Kräften gelegt.  „Diesen konsequenten Kurs der Verjüngung setzen wir nun auch bei der Neuaufstellung der Fraktion fort“, betont Johannes Wiegelmann, der zum Fraktionsvorsitzenden gewählt wurde. Als langjähriger CDU-Stadtverbandsvorsitzender und Stadtverordneter ist er bereits seit über zehn Jahren in seiner Heimatstadt politisch an vorderster Front aktiv. Als sein Stellvertreter fungiert Stefan Zengerle, vielen außerhalb der Lokalpolitik als langjähriger Vorsitzender des Männergesangvereins Frohsinn Bad Soden bekannt. Neuer Fraktionsgeschäftsführer ist Dirk Born, der zwar nicht Mitglied der Stadtverordnetenfraktion ist, die Arbeit der Fraktion jedoch dennoch nach Kräften unterstützen wird. Ihm steht Michael Buchhold als Stellvertreter zur Seite.

In den Magistrat werden der erfahrene Stadtrat Hartwin Noll sowie erstmals Jürgen Franz, seit vielen Jahren Stadtverordneter sowie als Mitglied im Kreistag des Main-Kinzig-Kreises auf vielen Ebenen bestens vernetzt, entsandt. Alle Kandidaten wurden in geheimer Wahl und mit breiter Mehrheit gewählt und bedankten für sich das entgegengebrachte Vertrauen. Jürgen Franz, der neue Kopf im zukünftigen Stadtrat, zeigte sich demütig angesichts der neuen Aufgaben und erklärte, dass er sich auf die Arbeit im Stadtrat freue und insbesondere den Blickwinkel der Ortsteile sowie des Ehrenamts auf die Stadtpolitik und seine Expertise als Bauunternehmer in den Magistrat einbringen werde.

„Ich freue mich über das Vertrauen und die große Einmütigkeit innerhalb der Fraktion. Wir alle sind gespannt auf die politische Arbeit in den kommenden Jahren und setzen darauf, dass der konstruktive Politikstil, der seit der Wahl von Bürgermeister Dominik Brasch auch in der Stadtverordnetenversammlung Einzug gehalten hat, weiter zum Wohle der Stadt und ihrer Bürgerinnen und Bürger fortgesetzt wird. Die CDU Bad Soden-Salmünster wird sich dafür nach Kräften einsetzen“, so Wiegelmann.

In den kommenden Wochen sind noch einige Personalfragen zu klären, was die Besetzung der Kommissionen und Ausschüsse angeht. Über die genaue Zusammensetzung soll in der nächsten Fraktionssitzung entschieden werden; bis dahin wollen die Christdemokraten auch das Gespräch mit den Kollegen von GWL und SPD suchen, um Einvernehmen z.B. über die künftige Größe der städtischen Gremien herzustellen. Ein Dankeschön richtete Wiegelmann an die ausgeschiedenen Mitglieder der alten Fraktion sowie an den bisherigen Stadtrat Burkhard Kornherr und dankte allen für ihren Einsatz in den vergangenen Jahren zum Wohle der Stadt.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

Partner von MKK-Jobs.de

 

spessart tourismus gross
landkreis ab gross
richtertrans banner
smurfit gross
vlms gross
maxwork gross
kathinka gross
spitzke gross
mkk gross
cid gross
apz gross
gelnhausen gross
hausch gross
caritas gross