Gesendet in die Welt...

Bad Soden-Salmünster
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Wochenende, 06. und 07.11.2021, empfingen 69 Jugendliche der Pfarreien St. Peter und Paul Bad Soden-Salmünster sowie St. Franziskus Romsthal/ Marborn von Domkapitular Thomas Renze das Sakrament der Firmung.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

romfirmu_az.jpg
romfirmu_az1.jpg
romfirmu_az2.jpg
romfirmu_az3.jpg
romfirmu_az4.jpg

Wegen der Corona-Pandemie wurde die Firmspendung auf insgesamt fünf Gottesdienste aufgeteilt.

In seiner Predigt erzählte Domkapitular Renze die Geschichte des Hl. Franziskus, was für ihn Glück bedeutet: Wenn man gedemütigt wird und die Geduld behält, dann hat man die wahre Freude gefunden. Deshalb rief er die Neugefirmten dazu auf, hinaus in die Welt zu gehen und als Christ Zeugnis für das Christsein zu geben. Dazu nannte er konkrete Beispiele: Frieden stiften, Streit schlichten oder einer Eskalation entgegenzuwirken. Besonders wichtig sei es aber auch, als Christ den Menschen die Hoffnung zu bringen, die wir aus Jesu Tod und Auferstehung bekommen haben. Dazu soll der Hl. Geist befähigen und mithelfen.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2