Notarzteinsatz: Bahnhof in Bad Soden-Salmünster gesperrt

Bad Soden-Salmünster
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ein Notarzteinsatz auf der Zugstrecke Frankfurt - Fulda beeinträchtigt den Bahnverkehr im Bahnhof Bad Soden-Salmünster am Sonntagabend seit circa 20.45 Uhr erheblich. Die Gleise im Bahnhof sind gesperrt, daher kommt es zu Verspätungen und Teilausfällen. Die Bahn rät, die Reiseverbindung vor Abfahrt noch einmal zu prüfen. Angaben zur Dauer der Sperrung liegen noch nicht vor.

Die Züge der Linie RE5 / RE50 aus Richtung Frankfurt(Main)Hbf enden vorzeitig in Wächtersbach und wenden dort. Die Züge aus Richtung Bebra / Fulda enden vorzeitig in Steinau(Straße) und wenden dort. Die Bahn plant die Einrichtung eines Busnotverkehrs, wartet aber noch auf die Bestätigung ihres Partners.

 

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Hans Konrad Neuroth
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2