Kreativität überwindet alle Arten von Grenzen

Mit den Karten in der Hand (vorn von links) die Künstlerinnen Kerstin Streicher, Sylvia Dieter und Dominika Macha sowie der Vorstand des Städtepartnerschaftsvereins "Freunde Guilherand-Granges" mit Erwin Faulstich, Sven Sütterlin, Gerard Fischer, Ulrike Reichenbach, Josefine Wolf, Frank Kleespies und Clemens Michel.

Bad Soden-Salmünster
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung konnten der Vorstand der „Freunde Guilherand-Granges Bad Soden-Salmünster“ nach über zwei Jahren erstmals wieder von einem Besuch in der Partnerstadt vor Ostern und einem gelungenen gemeinsamen Projekt mit dem Kunstkreis in Worten und Bildern berichten.

Über zwei Jahre lang konnte der Kontakt zur Partnerstadt im Rhônetal nur virtuell gehalten werden. Dennoch fanden in diesem Rahmen zahlreiche Aktivitäten statt: regelmäßige Videokonferenzen mit den Freunden aus Guilherand-Granges, ein von französischer Seite von Marion Pinede initiiertes virtuelles Koch- und Backstudio, in dem die Teilnehmenden Rezepte wie das französische Gebäck Suisses oder die hessische Grüne Sauce zubereiteten, und sogar ein virtueller Basteltreff, in dem Vereinsmitglied Silvie Reiser an den virtuell zusammengeschalteten Basteltischen die Herstellung von Weihnachtsengeln anleitete. Im April dieses Jahres war die Freude auf beiden Seiten riesig, als persönliche Begegnungen wieder möglich waren und in der Woche vor Ostern die deutsche Delegation in Frankreich eintraf.

Als weiteres Highlight des aktuellen Jahres konnte ein gemeinsames Projekt mit dem Kunstkreis Bad Soden-Salmünster vorgestellt werden. Bereits zum 20-jährigen Bestehen der Verschwisterung hatten Kunstkreis-Mitglieder in Bildern die deutsch-französische Freundschaft thematisiert. Als nun der Partnerschaftsverein überlegte, wie er sein eigenes Erscheinen unverwechselbarer gestalten könnte, entstand die Idee, darauf aufzubauen und eigene Vereinskarten zu drucken, beispielsweise für Glückwunschschreiben oder kurze Mitteilungen.

Sylvia Dieter, Dominika Macha und Kerstin Streicher waren sofort bereit, dafür ihre Bilder „amitié“, „Glücksmomente / Moments de Bonheur“ und „Schmetterling / Papillon“ zur Verfügung zu stellen. Auf dieser Basis konnten Karten mit einem hochwertigen Kunstdruck auf der Titelseite und einem Eindruck mit Vereinsnamen und -logo hergestellt werden. Die Künstlerinnen präsentierten die Karten der Versammlung und erläuterten die von ihnen ausgeführten Motive. „Die Zusammenarbeit zwischen den beiden Kulturvereinen hat sehr viel Spaß gemacht – und beweist einmal mehr, dass Kreativität alle Arten von Grenzen überwindet“, stellten die Vorsitzenden der beiden Vereine, Dominika Macha und Frank Kleespies, übereinstimmend fest.

kunskartenkreisbss az

Mit den Karten in der Hand (vorn von links) die Künstlerinnen Kerstin Streicher, Sylvia Dieter und Dominika Macha sowie der Vorstand des Städtepartnerschaftsvereins "Freunde Guilherand-Granges" mit Erwin Faulstich, Sven Sütterlin, Gerard Fischer, Ulrike Reichenbach, Josefine Wolf, Frank Kleespies und Clemens Michel.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Hans Konrad Neuroth
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2