Die Feuerwehr Salmünster wurde am Samstag, 1. Oktober 2022 um 18:22 Uhe nach starken Regenfällen zu einem Verkehrshindernis auf der Landstraße L 3178 zwischen Hausen und Mernes alarmiert. An zwei Stellen war durch den Starkregen hangseits Erde von den Äckern hinabgerutscht und Schlamm auf die Straße gelangt.

Nach Ostern am Mittwoch, 20.04., und Donnerstag, 21.04.2022, müssen an der L 3178 zwischen K 254 zwischen Bad Soden-Salmünster / Hausen und dem Abzweig der K 888 in Richtung Alsberg dringende Gehölzarbeiten durchgeführt werden. Aus Gründen der Verkehrssicherheit muss der Streckenabschnitt der Landesstraße für die Dauer der Arbeiten voll gesperrt werden.

Am Montagmittag kam es in der Spessartstraße in Hausen zu einem Auffahrunfall, wobei ein Lastkraftwagen auf einen an einer rotzeigenden Ampel stehenden Ford aufgefahren war; bei der anschließenden Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Lastkraftwagenfahrer offensichtlich Alkohol konsumiert hatte. Die vor Ort durchgeführte Atemalkoholmessung ergab einen Wert von 2,54 Promille.

Zu einem Zimmerbrand in Hausen wurde die Feuerwehr Bad Soden-Salmünster am Mittwoch, 9. März 2022 um 12:14 Uhr alarmiert. Bei der Erkundung der ersten Einheit wenige Minuten nach der Alarmierung konnte ein Brand im Erdgeschoss eines Wohnhauses bestätigt werden. Es wurden im Gebäude zwar keine Menschen, aber ein Hund vermisst. Sofort wurden als Maßnahmen die Tierrrettung und Brandbekämpfung eingeleitet. Ein einsatzerfahrener Tierarzt aus Gründau wurde in die Rettungsmaßnahmen eingebunden.

Die Staatsanwaltschaft Hanau und die Ermittler des Fachkommissariats 21 wenden sich mit der Veröffentlichung von vier Bildern an die Bevölkerung und bitten um Mithilfe. Am Dienstag, 29. Juni 2021, ereignete sich zwischen 15.15 und 15.30 Uhr ein Einbruch im Tannenweg in Hausen im Bereich der einstelligen Hausnummern bei dem zwei Täterinnen und ein Täter Schmuck aus dem Einfamilienhaus entwendeten. Dem Fachkommissariat liegen Bilder aus der Überwachungskamera vor.

Die Feuerwehr Bad Soden-Salmünster wurde am Mittwoch, 29. September, um 14:38 Uhr zu einem Brandeinsatz in einem Wohnhaus mit Zoofachgeschäft in Hausen alarmiert. Bei Eintreffen des Rettungsdienstes und der Feuerwehren Salmünster und Bad Soden war eine Rauchentwicklung aus dem Kellerbereich des Hauses zu sehen und eine Person auf dem Balkon zu retten. Der Weg über das Treppenhaus war durch Brandrauch versperrt.

Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2