Sternsinger zu Besuch im Seniorenzentrum Biebergemünd

Biebergemünd
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

„Wir kommen aus dem Morgenland, wir kommen geführt von Gottes Hand. Wir wünschen euch ein fröhliches Jahr: Caspar, Melchior und Balthasar.“

seniostenbibeeg.jpg

Mit dieser gesungenen Grußformel, erfreuten die Sternsinger sowohl die Bewohner als auch die Mitarbeiter im Seniorenzentrum Biebergemünd. Einrichtungsleiterin Claudia Spahn hieß die vier Sternsinger Noric Bender, Hennic Bender, Josef Schum und Mika Heinze willkommen und dankte ihnen für ihren Besuch. Anschließend führte sie die Sternsinger durch die Pflegeeinrichtung und in die einzelnen Wohnbereiche, wo die Sternsinger ihren traditionellen Segen über den Türen anbrachten. Dabei sangen sie: „Wir nehmen die geweihte Kreide herfür, nun lasst uns schreiben an eure Tür. So wünschen wir euch ein gesegnetes Jahr: Caspar, Melchior und Balthasar.“

Die Sternsinger nahmen sich auf dem Weg durch die Einrichtung immer wieder Zeit, um mit den Bewohnern ins Gespräch zu kommen. Die im Rahmen der Sternsinger-Aktion der St. Johann Nepomuk Gemeinde gesammelten Spenden gehen in diesem Jahr an notleidende Kinder im Jemen.

Foto (von links): Noric Bender, Hennic Bender, Josef Schum, Mika Heinze.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS