vorstandgeschibieber.jpg

So lautet der Auftrag in der Vereinssatzung. Und unter dieser Zielsetzung ist der Verein seitdem unterwegs. Aber soweit war man heute vor 25 Jahren noch nicht.

Am Montag, dem 26. Juni 1995, treffen sich im Nebenraum der Gaststätte des Kasseler Bürgerhauses 32 Geschichtsinteressierte zum Zwecke der Vereinsgründung. Es gibt eine Menge zu regeln, wählen und diskutieren. Bis zur Verabschiedung der Satzung dauerte es dann noch bis Oktober des Jahres.

Von dem Versuch der Vereinsführung, die oben genannte Vorgabe zu erfüllen, zeugen die seitdem aufgestellten Jahresprogramme. Hier eine Auswahl herausragender Aktivitäten, die in diesem Sinne wohl besonders geeignet erscheinen:

16.09.2000 Eröffnung des Biebergrundmuseums im ehem. Forstmuseum in Bieber.

10.03.2001 Eröffnung des ersten Biebergemünder Kulturweges „Bergbau und Naturschutz – Bieber Acht“ in Bieber.

14.09.2003 Anbringung von Erläuterungstafeln an historisch interessanten Gebäuden in Bieber,
Eröffnung „Historischer Ortsrundgang Bieber“.

Herbst 2004 Archäologische Grabungen an der Alteburg (Kassel). Deren Erkenntnisse sind die Grundlage für den am 23.10.2005 eröffneten zweiten Biebergemünder Kulturweg „Kelten im Kasselgrund“.

17.09.2006 Angelehnt am Bieberer Beispiel, Eröffnung „Historischer Ortsrundgang Wirtheim“.

19.10.2008 Einweihung „Wilm-Hosenfeld-Platz“ in Kassel. Zur Erinnerung an den früher in Roßbach und Kassel tätigen Lehrer, der aufgrund seines Verhaltens im zweiten Weltkrieg vom Staat Israel als „Gerechter unter den Völkern“ ausgezeichnet wurde.

04.12.2013 Eröffnung des rekonstruierten Bertha-Stollens in Bieber

Frühjahr 2014 Archäologische Grabungen am Ringwall (Kringel) in Wirtheim

12.10.2014 Erweiterung der „Bieber Acht“ um einen geologischen Lehrpfad

18.08.2018 Beginn des Aufbaus des neuen Biebergrundmuseum in der „Alten Post“ in Bieber

Darüber hinaus haben
⦁ Kulturwegführungen und Exkursionen,
⦁ regelmäßige Sonderausstellungen zum Internationalen Museumstag sowie zum Tag des offenen Denkmals aber auch
⦁ diverse Vorträge und die monatlichen Stammtischtreffen
viele Biebergemünder (und darüber hinaus) im letzten Vierteljahrhundert an die geschichtlichen Themen herangeführt. Erwähnenswert sind auch die veröffentlichten zahlreichen Publikationen sowie die gute Präsentation des Vereins in Presse und im Internet (siehe hierzu die Homepage „www.geschichtsverein-biebergemuend.de“).

Die seit der Vereinsgründung vervierfachte Mitgliederzahl belegt den Erfolg. Man kann feststellen, ohne den Geschichtsverein wäre das Leben im Biebergrund in den letzten 25 Jahren wohl deutlich langweiliger gewesen. Auch wenn wegen der aktuellen Lage eine große Feier mit Würdigung des Erreichten ausbleiben muss, kann der Verein zumindest mit etwas Stolz auf seinen Geburtstag vor 25 Jahren zurückblicken.

Foto: Der Vereinsvorstand im Jubiläumsjahr. Von links Meinolf Drüll (Medienreferent), Holger Herzog (stellv. Medienreferent), Josef Acker (zweiter Vorsitzender), Maria Schneemann (Schatzmeisterin), Siegfried Emmrich (erster Vorsitzender), Margarete Stock (stellv. Schatzmeisterin), Simon Beck (stellv. Schriftführer und Museumsleiter), Frank Mittenzwei (Schriftführer), Peter Nickel (Museumsleiter).

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner