Wiedersingen macht Freude

Biebergemünd
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Fünf Monate waren vergangen, seit der gemischte Chor „VielHarmonie“ der Harmonie--Chöre Biebergemünd zum letzten Mal gemeinsam geprobt hatte.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

harmoniewiedersingen.jpg
harmoniewiedersingen1.jpg

Corona zwang die Sängerinnen und Sänger seit Anfang März zum Verzicht auf ihr geliebtes Hobby. Doch am Montag, den 10. August, war es endlich soweit, dass sich die Aktiven unter Leitung ihres Dirigenten Joachim Lotz endlich wieder zu einer gemeinsamen Probe treffen konnten. Diese fand jedoch nicht wie gewohnt im Kollegraum des Bürgerhauses statt, sondern erfolgte unter freiem Himmel auf einem angrenzenden Wiesengrundstück. Im Vorfeld war hierzu seitens des Vereinsvorstands ein den aktuellen Bestimmungen entsprechendes Hygiene-Konzept erarbeitet und durch die Gemeindeverwaltung genehmigt worden.

Nachdem Manfred Kunkel als Sprecher des Chores seine Sängerinnen und Sänger begrüßt und auf die coronabedingten Umgangsformen hingewiesen hatte, erfolgte erst einmal ein reger Gedankenaustausch zur vergangenen singfreien Zeit und der zukünftigen Gestaltung des gemeinsamen Singens. Und dann war es endlich soweit, dass Chorleiter Joachim Lotz die Töne für ein zünftiges „Happy Birthday“ angab – hatten sich doch zwischenzeitlich einige noch unbesungene Geburtstage angestaut. Im Laufe des Abends wurde dann noch das ein oder andere Stück aus dem umfangreichen Repertoire der ‚VielHarmonie’ angestimmt. Trotz der ungewohnten akustischen Bedingungen entwickelte sich ein ganz besonderer Chorklang, in dem die Freude darüber, endlich wieder als Gemeinschaft singen zu können deutlich zu spüren war.

Zufrieden mit der Erkenntnis, dass in puncto Chorgesang auch in Corona-Zeiten „was geht“ und mit Vorfreude auf die nächste Zusammenkunft traten die Aktiven schließlich mit Einbruch der Dämmerung, und Abstand, den Heimweg an. Am dem darauffolgenden Donnerstag, den 13.August, fand dann ebenfalls die erste Chorprobe des Männerchores statt. Michael Klingohr begrüßte die Teilnehmer und wies auf das durch die Gemeinde genehmigte Hygiene-Konzept hin. Danach stimmt Chorleiter Kevin Schmitt die ersten Lieder an. Es bereitete den Teilnehmern sichtlich Freude, wieder gemeinsam dem Hobby Chorgesang nachzugehen.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!