keltenflyer.jpg

Die ca. 6 km lange Route führt rund um die Alteburg und in die Keltenzeit.

Die kostenlose Begleitbroschüre für interessierte Wanderer und auch Schulklassen dient nicht nur zur Orientierung auf der Strecke sondern bietet auch inhaltlich viele hintergründige zusätzliche Informationen zu den 6 Schautafeln, die zu verschiedenen Themen auf dem Rundweg aufgestellt wurden. Im Zentrum dieses europäischen Kulturweges steht der prähistorische Siedlungsplatz „Alteburg“ mit seinem gewaltigen Ringwall von dem ein Stück seiner Ummauerung durch den heimischen Geschichtsverein rekonstruiert werden konnte.

Auf dem Kulturweg findet man weiter Erläuterungen zur Frankfurter Wasserleitung, dem „Blauen Steinbruch“ und der Geschichte von Kassel. Die neue, zweite Auflage von insgesamt 6.000 Exemplaren wurde jetzt in Zusammenarbeit des Geschichtsvereins Biebergemünd und dem archäologischen Spessartprojekt redaktionell neu aufgearbeitet und illustriert. Am „Blauen Steinbruch“, im Kasselgrund, präsentierten nun Vertreter des Geschichtsvereins Biebergemünd, des archäologischen Spessartprojekts gemeinsam mit Bürgermeister Manfred Weber den neuen Folder, der beim Geschichtsverein und auch über die Gemeindeverwaltung kostenlos erhältlich ist. Auch diese Tafel ist auf aktuellen Stand gebracht, und mit einem Bild, dem hier gefundenen, sehr seltenen Buchit (Gesteinsglas aus Basalt und  Sandstein ) geändert worden.

Foto (von links): Josef Acker und Peter Warmbold vom Geschichtsverein, Bürgermeister Manfred Weber, Albrecht Staab (Geschichtsverein) und Dr. Gerrit Himmelsbach (Leiter des Archäologischen Spessartprojekts).

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2