FWG fordert deutliche Verbesserung der Vereinsförderung

Biebergemünd
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Durch den Antrag der FWG-Fraktion vom 10.11.2020 wurde der Gemeindevorstand beauftragt, die bisherigen Vereinsförderrichtlinien vom 01.Januar 2012 mit dem Ziel zu überarbeiten, die Förderung der Biebergemünder Vereine allgemein zu verbessern.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Gleichzeitig sollte die Förderung auch vergleichbarer werden. Aus Sicht der FWG-Fraktion stellen die Biebergemünder Vereine einen wichtigen und wesentlichen Bestandteil für das gesellschaftliche und kulturelle Zusammenleben in Biebergemünd dar. Hervorzuheben ist hierbei auch besonders die ausgezeichnete Jugendarbeit, die von den Vereinen geleistet wird. Deshalb möchte die FWG die Förderung der Vereine weiter verbessern und die Vereinsförderrichtlinien von 2012 dementsprechend anpassen.

Zwischenzeitlich hat nun der Gemeindevorstand in Zusammenarbeit mit der Verwaltung die Förderrichtlinien überarbeitet und aktualisiert. In diesem Entwurf wurde versucht, alle förderungswürdigen Bedürfnisse der Vereine und anderer förderungswürdiger Gruppen abzudecken und dabei gleichzeitig die Fördergelder der Gemeinde Biebergemünd bedarfsgerecht an die Vereine und ehrenamtlichen Gruppierungen zu verteilen. Als besonders wichtig ist hier der Abschnitt „Investive Baumaßnahmen“ hervorzuheben, da in der Vergangenheit in diesem Bereich die Förderung kaum ausreichend war. Hier hat sich die FWG dafür eingesetzt, den Zuschuss von zurzeit 15% deutlich zu erhöhen. Die FWG geht hier von einer Verdoppelung der Förderung aus.

Insgesamt sollte die Vereinsförderung so gestaltet sein, dass hiervon abweichende Einzelfallentscheidungen nur noch in begründeten und dokumentierten Ausnahmefällen erforderlich werden. Um die Transparenz und die Vergleichbarkeit der Vereinsförderung zu verbessern, möchte die FWG, dass eine Übersicht über die aufsummierten Förderbeträge und die Förderung pro Vereinsmitglied über die Jahre hinweg von der Verwaltung abgerufen werden kann. Dank des Engagements der FWG ist es gemeinsam mit den beiden anderen Fraktionen gelungen, die geplante Vereinsförderung voraussichtlich bereits ab dem aktuellen Jahr 2021 deutlich zu verbessern. Unter dem Strich würden die Biebergemünder Vereine nach dem Vorschlag der FWG im Durchschnitt mindestens doppelt so viel Förderung erhalten wie bisher. Bereits auf der nächsten Gemeindevertretersitzung sollen diese geplanten, verbesserten Förderrichtlinien beschlossen werden.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!