Neue Vereinsförderungsrichtlinien für Biebergemünd

Biebergemünd
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Biebergemünder Vereine können ab sofort auf Antrag von neuen Vereinsförderungsrichtlinien profitieren, die am 01. Januar 2021 rückwirkend in Kraft getreten sind.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Die Gemeinde unterstützt seit Langem die in Biebergemünd ansässigen Vereine und ehrenamtlichen Institutionen als Anerkennung für deren Leistungen, die das kulturelle und gesellschaftliche Leben der Gemeinde maßgeblich mitprägen. Die Gemeindevertretung konnte nun neue Vereinsförderungsrichtlinien beschließen, in denen zahlreiche Förderbeiträge erhöht und Anspruchsvoraussetzungen erweitert wurden. So hat sich beispielsweise die Grundförderung pro Mitglied bis einschließlich 21 Jahre von 3,-€ auf 5,-€ erhöht. Übungsleiterzuschüsse konnten von 100,-€ auf 150,-€ erhöht werden. Neu hierbei ist, dass auch Gruppenleiter außerhalb von Vereinsstrukturen, die sich ehrenamtlich, öffentlich und regelmäßig besonders mit Jugendgruppen beschäftigen, ebenfalls nach Prüfung auf diesen Zuschuss zugreifen können. Ebenso können Träger von Büchereien oder Betreuungsvereine von Schulkindern für Materialanschaffung und Zuwendungen für ihre ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen einen Antrag stellen.

Der Zuschuss für Veranstaltungen der Vereine selbst, wie z.B. Theateraufführungen, Veranstaltungen mit Turniercharakter oder Konzerte, wurde auf 300,-€ im Jahr verdoppelt. Ebenso verdoppelt wurde die Förderung für die Anschaffung von Sportgeräten oder Instrumente. Investitionen der Vereine werden anstatt der bisherigen 15% ab 2021 mit 30% der Gesamtkosten bezuschusst. Die Eigenleistung findet dabei keine Berücksichtigung mehr. Außerdem können jetzt Vereine und ehrenamtliche Gruppierungen, die mehrtägige Kinder- und Jugendfahrten planen, mit einer Zuwendung von 5,-€ pro Tag und Teilnehmer aus Biebergemünd rechnen.

Die aktuellen kompletten Richtlinien mit Informationen über weitere Zuschusserhöhungen können auf der Homepage der Gemeinde Biebergemünd www.biebergemuend.de unter der Rubrik „Vereine“ nachgelesen werden. Für weitere Fragen zu diesem Thema stehen die Mitarbeiter/in Reiner Faß oder Tamara Schmitt-Dressbach vom Kulturamt unter 06050/97 17-14 zur Verfügung.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!