Alphorn-Konzert vor dem Seniorenzentrum Biebergemünd

Biebergemünd
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Melodie des Spirituals „Amazing Grace“ klang am Vormittag über die Wiesen des Außenbereichs des Seniorenzentrums in Biebergemünd.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

szbfruehlinsko.jpg

Diese und andere geistliche Lieder spielte das Alphorn-Echo Kasselgrund bei ihrem Auftritt am Ostersonntag. Die Klänge der Alphörner, Holzblasinstrumente der Hirten in den Alpen, gaben dem Feiertag einen würdevollen Rahmen. Begonnen hatte der Ostersonntag für die Senioren mit einem ausgiebigen Frühstück, das die Fachkräfte der Sozialen Betreuung in Zusammenarbeit mit den Hauswirtschaftskräften vorbeireitet hatten. Es gab für jeden ein kleines Osternest mit selbstgefärbten Eiern. Ein Stück des aus Rührteig gebackenen Osterlamms, schmeckte den Bewohner*innen besonders gut.

Als nach diesem liebevoll zubereiteten Frühstück das Alphorn-Echo Kasselgrund auftrat, kannte die Freude der Bewohner keine Grenzen. So war es den Musikern und allen Mitarbeiter*innen, die an der Vorbereitung mitgewirkt hatten, am Ostersonntag erneut – wie zuvor bei früheren Veranstaltungen - gelungen, ein abwechslungsreiches Programm zu bieten und die Bewohner*innen des Seniorenzentrums aufzumuntern. Leiter Friedhelm Ahmend und seine Mitstreiter vom Alphorn-Echo Kasselgrund sind gern gesehene Gäste im Seniorenzentrum Biebergemünd – und das beruht auf Gegenseitigkeit: „Wir kommen gerne zu Euch“, rief Ahmend den Bewohner*innen, die das Konzert von ihren Fenstern aus verfolgten, zum Abschluss der Veranstaltung zu.

Im Rahmen der bereits zuvor bestehenden Veranstaltungsreihe „Kunst & Kultur erleben“, wurden seit dem Beginn der Corona-Pandemie zahlreiche Kulturveranstaltungen und Konzerte auf den Außenanlagen der Einrichtungen der Alten- und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises (APZ-MKK) angeboten. So wurde das Programm an die aktuellen Schutzmaßnahmen angepasst, gemäß des Mottos „Gemeinschaft trotz(t) Distanz“. „Die Bereitschaft der Musiker, bei jedem Wetter draußen aufzutreten, zeigt das große Engagement der Künstler“, so der Koordinator der Veranstaltungsreihe, Stephan Herget. In Kürze werden auch Lesungen vor allen 12 Einrichtungen der APZ-MKK stattfinden. „Viele Bewohner*innen freuen sich schon auf die literarischen Gartensaloons“, so Herget.

Foto: Leiter Friedhelm Ahmend und seine Mitstreiter vom Alphorn-Echo Kasselgrund sind gerngesehene Gäste im Seniorenzentrum Biebergemünd.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!