Schützenkönige im Jubiläumsjahr der Schießsportgemeinschaft

Biebergemünd
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Karl Heinz Ziegler und Samuel Böhm sind die neuen Schützenkönige.

Anzeige
Anzeige

schuetzuebuebessg_az.jpg

Der Vorstand der SSG wollte im Jubiläumsjahr, 100 Jahre Schützenverein Wirtheim, die neuen Könige ausschießen und hatte seine Mitglieder für den 12. September zum Königsschießen ins Schützenhaus Wirtheim eingeladen. Eröffnet wurde das Königsschießen mit je einem Schuss von den beiden Vorgänger Gerhardt Strauß und Christian Kling, die 2019 die Adler zu Fall brachten.

Die Beiden werden mit einer Amtszeit von 27 Monaten als die am längsten amtierenden Majestäten in die Vereinsgeschichte eingehen, denn 2020 konnte bedingt durch den Lockdown bezüglich der Corona-Pandemie leider kein Königsschießen stattfinden. Aufgrund des verschobenen Termins von Fronleichnam auf den 12.September 2021 und der Durchführung in einem kleinen Teilnehmerkreis lief das Königsschießen alles andere als gewöhnlich ab.

Der Adler fiel bei den Erwachsenen sehr zeitig, bereits nach 195 Schuss stand der neue König im Jubiläumsjahr fest, Karl-Heinz Ziegler. Bereits zum zweiten Mal nach 2017 konnte er den Adler zu Fall bringen. Die Jugend machte es dann noch einmal besonders spannend, aber nach 167 Schuss fiel der entscheidende Treffer, Samuel Böhm hatte es vollbracht und ist nun der neue Jugendschützenkönig.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!