Singen als Begleiter in Zeiten der Freude und der Trauer

Biebergemünd
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

„Von guten Mächten treu und still umgeben, behütet und getröstet wunderbar“ – auf Wunsch der Mitarbeiter*innen des Seniorenzentrums Biebergemünd, stimmten die Sänger des Männerchors Frohsinn 1925 Hanau e.V. das Kirchenlied im Gedenken an den im September verstorbenen Geschäftsführer der Alten-und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises (APZ-MKK), Dieter Bien, an.

Anzeige
Anzeige

frohsinnhuinbieberg_az.jpg

Der evangelische Theologe Dietrich Bonhoeffer hatte den Text 1945 während seiner Gefangenschaft in der Zeit des Nationalsozialismus verfasst. Ursprünglich als Gedicht geschrieben, das später vertont wurde, schöpfen auch heute noch viele Menschen Kraft und Mut aus den tröstenden Zeilen des Geistlichen. Nach diesem emotional berührenden Auftakt war es dem Chorleiter Damian H. Siegmund wichtig, „etwas Beschwingtes zu singen“, denn das Singen ist ein Begleiter in Zeiten der Trauer aber auch der Freude.

Die Sänger, die im Garten des Seniorenzentrums auftraten, nahmen die Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen mit auf eine musikalische Reise durch mehrere europäische Länder. Lieder aus Italien, Frankreich und Spanien, zu denen die Sänger unterhaltsame Anekdoten erzählten, begeisterten die Zuhörer*innen. Die Freude unter den Chormitgliedern über diesen Auftritt war ebenso groß: Mit den Worten „Wir freuen uns sehr, dass wir nach der langen Corona-Zeit hier bei Ihnen im Seniorenzentrum auftreten durften“, bedankte sich Damian H. Siegmund bei allen Anwesenden. Zum Abschluss sangen alle gemeinsam das schwäbische Volkslied „Muss i denn, muss i denn zum Städtele hinaus“. Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen nutzten ihrerseits gern die Gelegenheit, sich mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen bei dem Männerchor Frohsinn 1925 Hanau e.V. für ihren gefühlvollen und beschwingten Auftritt zu bedanken.

Damit die Bewohner*innen der APZ-MKK trotz der aktuellen Schutzmaßnahmen am kulturellen Leben teilhaben können, finden seit April letzten Jahres regelmäßig Terrassen-Konzerte und andere kulturelle Veranstaltungen auf dem Außengelände der 12 Pflegeeinrichtungen des Kreises statt. Die Konzerte werden im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kunst und Kultur erleben“ der APZ-MKK angeboten, die es den in ihrer Mobilität eingeschränkten Bewohner*innen der Pflegeeinrichtungen des Kreises ermöglicht, an kulturell hochwertigen Veranstaltungen teilzunehmen. Um dies auch in dieser Zeit zu ermöglichen, wurde das Veranstaltungsangebot entsprechend dem Motto „Gemeinschaft trotz(t) Distanz“ an die aktuellen Schutzmaßnahmen angepasst.

Foto: Gemeinsam mit ihrem Chorleiter Damian H. Siegmund (8.von links) begeisterten die Sänger des Männerchors Frohsinn 1925 Hanau e.V. die Bewohner*innen des Seniorenzentrums Biebergemünd.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2