Susanne Kusch zur Standesbeamtin ernannt

Biebergemünd
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Susanne Kusch, Mitarbeiterin im Ordnungsamt der Gemeinde Biebergemünd wurde durch den Gemeindevorstand zur Standesbeamtin ernannt.

stamtkusch3011_jk.jpg

Die Gemeindeverwaltung verfügt nun nach Ernennung von Kusch, mit den Standesbeamtinnen Elke Bretschneider und Jutta Hummel über drei Mitarbeiterinnen, die für die Aufgaben im Standesamt bestens qualifiziert sind.

Susanne Kusch wurde zum 1. Juli 2019 im Bereich des Stande- und Ordnungsamtes Biebergemünd eingestellt. Bereits damals war geplant, sie als Standesbeamtin auszubilden. Im April dieses Jahres absolvierte sie nun bei der Akademie für Personenstandswesen in Bad Salzschilrf mit Erfolg den Lehrgang zur Bestellung als Standesbeamtin.

Nach der notwendigen Einarbeitungsphase von sechs Monaten im Standesamt erfolgte nun durch Bürgermeister Manfred Weber (parteilos) die Ernennung zur Standesbeamtin, zu der auch Haupt-und Personalamtsleiter Peter Rohr und die Standes- und Ordnungsamtsleiterin Jutta Hummel recht herzlich gratulierten. Im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit besteht mit der Gemeinde Flörsbachtal als Nachbargemeinde im Bereich Standesamt eine Vereinbarung im Vertretungsfall

Foto (von links): Jutta Hummel, Bürgermeister Manfred Weber, Susanne Kusch und Peter Rohr.