Biebergemünd: 16 frisch gepflanzte Obstbäume gestohlen

Biebergemünd
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In der Zeit vom 02.12.2021 zum Freitag, dem 03.12.2021 wurden im Wohngebiet "Böckelsacker" in Kassel und vermutlich im gleichen Zeitraum in Lanzingen im Bereich "Gassenacker" an dem neuen Feuerwehrgerätehaus insgesamt 16 frisch gepflanzte Obstbäume gestohlen. Bürgermeister Weber und Bernd Samer von der Gemeindeverwaltung zeigten sich fassungslos über diesen Diebstahl.

Vor kurzem pflanzten Mitarbeiter des Bauhofes auf verschiedenen Flächen der Gemeinde 127 Obstbäume. Diese Obstbäume wurden im Rahmen von Ausgleichsmaßnahmen für verschiedene Bebauungspläne angepflanzt. Auf dem Gelände "Am Böckelsacker" wurden die Bäume samt Anbindungspfähle und Wildverbiss gestohlen. In Lanzingen wurden die Bäume gestohlen und die Pfähle zurückgelassen. Diese Pfähle stehen nun etwas verloren, wie Mahnmale in der Landschaft. Der Gesamtschaden beträgt rund 800,00 €.

Bürgermeister Weber bedauert, dass in den vergangenen Jahren der Vandalismus und auch der Diebstahl in Biebergemünd zugenommen hat. Der Respekt vor Eigentum der anderen oder auch an Gemeinschaftseigentum schwindet in unserer Gesellschaft. Es schmerzt sehr, wenn Maßnahmen oder auch das Engagement von Personen, die zu einer Aufwertung unseres Lebensraumes oder zur Verbesserung unserer Lebensqualität in Biebergemünd beitragen, auf diese Art und Weise respektlos behandelt werden.

Die Diebstähle werden zur Anzeige gebracht. Für sachdienliche Hinweise wäre die Gemeindeverwaltung dankbar.


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2