Gokart-Fahren beim Ferienprogramm

Biebergemünd
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Fast wie in der Formel 1 fühlten sich die Teilnehmer beim Go-Kart Fahren auf dem Vogelsbergring in Wittgenborn, das die Gemeinde Biebergemünd im Rahmen ihres Ferienprogramms organisierte.

Jeder drehte in den gedrosselten Rennkarts seine Runden über die 1 km lange Rennstrecke. Dabei kam so manches Rennfahrertalent zum Vorschein. Einige „Piloten“ landeten aber auch im Kiesbett. Den Rundenrekord hielt diesmal Hennic Bender mit 65 Sekunden.

Beeindruckend für die Gruppe war auch, einmal live mitzuerleben, mit welcher Geschwindigkeit die „richtigen“ Rennkarts über die Strecke rasen. Zurzeit befinden sich einige Teilnehmer der Deutschen „Rotax-Kart“ Rennserie zum Training auf dem Vogelsbergring.

ferienspielgokart az


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2