Biebergemünd: Obst- und Gemüsehändler verlässt Wochenmarkt

Biebergemünd
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Wochenmarkt in Biebergemünd wird ab sofort nicht mehr vom Obst- und Gemüsehändler Geis beschickt. Die Deutsche Marktgilde als Veranstalterin des Wochenmarktes bedauert dies sehr und setzt laut einer Pressemitteilung alles daran, die entstandene Sortimentslücke schnell zu schließen.„Ein frisches Obst- und Gemüseangebot wird von den Kunden auf einem Wochenmarkt zu recht erwartet. Wir sind bereits auf der Suche nach einem Nachfolger“, so Peter Keil von der Deutschen Marktgilde.

Marco Geis bedauert es, dass er dem Wochenmarkt den Rücken kehren muss. Er sieht jedoch aufgrund der aktuellen wirtschaftlichen Lage keine Alternative, denn die Kosten würden sich nicht mehr tragen. „Ich gehe mit zwei weinenden Augen und möchte mich bei meinen treuen Stammkunden bedanken“, verabschiedet sich der Obst- und Gemüsehändler.   

Peter Keil sieht den Wochenmarkt dennoch weiterhin als attraktiven Verkaufsstandort und hebt noch einmal dessen Bedeutung für die regionale Nahversorgung sowie seinen Treffpunktcharakter hervor. Alle anderen Marktbeschicker seien weiterhin wie gewohnt jeden Donnerstag von 14 bis 18 Uhr am Gemeindezentrum da. Die Afterwork-Veranstaltungen der Gemeinde sollen ab April wieder monatlich stattfinden.

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2