Anzeige
Anzeige

Die Freude ist groß in der Evangelischen Kirchengemeinde Bieber: Aufgrund der niedrigen Inzidenzen und den Regelungen der Landeskirche und des Landes Hessen ist es wieder möglich, gemeinsam zu singen – allerdings mit Masken. Der Kirchenvorstand hat in seiner letzten Sitzung neue Regelungen für den Ablauf von Gottesdiensten beschlossen: die Masken müssen beim Betreten und Verlassen der Kirche und beim gemeinsamen Singen getragen werden, am Sitzplatz hingegen können die Gläubigen diese aber abnehmen. Aus Hygienegründen werden die Gemeindeglieder gebeten, ihre Gesangbücher von zu Hause mitzubringen.

Auch eine Anmeldung zum Gottesdienst ist nicht mehr notwendig, wird aber trotzdem weiterhin gerne gesehen, um vorab besser planen zu können. Regelungen, die weiterhin gelten, sind unter anderem das Sammeln der Kollekte am Ende des Gottesdienstes in einem Körbchen am Ausgang, das Ausfüllen des Kontaktformulars beim Betreten der Kirche und die Bitte zum Hände desinfizieren.

Am 01. August feiert die Evangelische Kirchengemeinde im „Rosengärtchen“ in Roßbach einen „Freiluft“-Gottesdienst – inzwischen eine Tradition. Lektorin Erika Senzel wird hier von Organistin Elina Schmotzer begleitet.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2