Anzeige

astbreitenblietze az

Eine entsprechende Streckenführung der Buslinie MKK 64 B wurde bereits mehrmals die letzten Jahre eingeführt, doch bestand sie ihre „Probezeit“ nicht: zu wenige Bürgerinnen und Bürger nutzten das Angebot der Gemeinde bzw. der Kreisverkehrsgesellschaft Main-Kinzig.

Ab dem 1. Mai 2022 richtet die KVG Main-Kinzig nun die AST-Linie MKK 64 B, ein komplett neues Angebot des öffentlichen Personennahverkehrs, ein. AST ist die Abkürzung für Anrufsammeltaxi, und bedeutet, dass ein Taxiunternehmen zu festen Zeiten Fahrgäste von Breitenborn/Lützel nach Lanzingen bzw. von Lanzingen nach Breitenborn/Lützel bringt. Die Fahrzeiten richten sich nach der Linie MKK 64. Von Lanzingen aus besteht dann die Möglichkeit, auf die Buslinie MKK 64 nach Gelnhausen oder Bieber umzusteigen. Das gute Angebot erfolgt in Zusammenarbeit zwischen der KVG und der Gemeinde Biebergemünd.

Bürgermeister Matthias Schmitt hofft nun, dass die Bürgerinnen und Bürger diese Erweiterung des ÖPNV annehmen und das AST MKK 64 B zum Erfolgskonzept wird: „Ein attraktives Angebot für mehr Mobilität im ländlichen Raum, vor allem vor dem Hintergrund der aktuell explodierenden Energiekosten! Tägliche Besorgungen, Arzttermine oder der Weg zum Bahnhof Gelnhausen – dies alles ist nun auch ohne das eigene Auto möglich.“ Wenn man bedenkt, dass ab dem 01. Juni 2022 eine Monatskarte im Regionalverkehr für 9,- € erhältlich sein soll – ein tolles erweitertes Angebot.

Die AST-Fahrten müssen 60 Minuten vor Fahrtantritt angemeldet werden. Die Gemeinde Biebergemünd wird zeitnah eine Informationsveranstaltung durchführen, um alle aufkommenden Fragen der Bürgerinnen und Bürgern zu beantworten.


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2