TSV Kassel: 25.000 Euro für neue LED-Flutlichtanlage

Michael Reul (CDU).

Kassel
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die hessische Landesregierung fördert in diesem Jahr den Turn- und Sportverein 08 Kassel e. V. mit einer Zuweisung aus dem Sonder-Investitionsprogramm „Sportland Hessen“ in Höhe von 25.000 Euro.

Dies teilt der finanzpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, der heimische Landtagsabordnete Michael Reul, anlässlich der Bescheidausstellung durch Staatsminister Peter Beuth (CDU) in Wiesbaden mit. Wie Reul weiter ausführt erfolgt die Zuweisung zweckgebunden für die Errichtung einer LED-Flutlichtanlage auf dem zweiten Rasenplatz des Biebergemünder Vereins.

„Dem Antrag wurde innerhalb weniger Wochen entsprochen. Das Projekt des Turn- und Sportvereins 08 Kassel e. V. ist im Rahmen des Klimaschutzes und des sorgsamen sowie des sparsamen Einsatzes der Ressource Energie lobenswert und vorbildlich. Deshalb war die Förderung durch das Land Hessen nicht nur geboten, sondern auch zielgerichtet und wichtig.

Über 2,1 Millionen Mitbürgerinnen und Mitbürger treiben in den über 7.500 hessischen Sportvereinen regelmäßig Sport, viele von ihnen engagieren sich darüber hinaus in den Vorständen, Mannschaften und Arbeitsgruppen ehrenamtlich. Dieses Engagement zu fördern, ist der hessischen Landesregierung eine Verpflichtung. Auch deshalb stellt das Land Hessen alleine im Jahr 2022 alleine über 61 Millionen Euro für die Sportförderung zur Verfügung, davon sind rund 20 Millionen Euro für den Sportstättenbau und für notwendige Sanierungsmaßnahmen eingeplant. Davon profitieren jetzt auch die Sportlerinnen und Sportler in Biebergemünd. Hessen ist ein Sportland und wird dem Staatsziel „Sport“ gerecht.“, so Landtagsabgeordneter Michael Reul.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2