Vortrag zur Gebietsreform

Kassel
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Gemeinde Biebergemünd feiert am 1. Juli 2024 ihr 50-jähriges Bestehen. Der Geschichtsverein Biebergemünd e.V. lädt daher zu einem Vortrag zur Gebietsreform im Main-Kinzig-Kreis am Donnerstag, 18. Juli 2024, um 19:30 Uhr in die Emmaus-Kirche in Biebergemünd-Kassel (Spessartstraße 52) ein.



Der Schwerpunkt des Vortrags wird auf einer rechtlichen Betrachtung liegen. Die beiden Juristen Alexander Heger und Dr. Sascha Gourdet werden zunächst einen Abriss über die Geschichte des Main-Kinzig-Kreises geben, bevor in Grundzügen das hessische Kommunalrecht erläutert wird. Ausgehend davon werden die rechtlichen Grundlagen der Gebietsreform dargestellt. Schließlich wird der Weg zur Entstehung der Gemeinde Biebergemünd sowie des Main-Kinzig-Kreises, aber auch die Kritik an der Reform, erörtert.

Alle Mitglieder des Geschichtsvereins sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2