Brückeneiche am Fernradweg R3 wird gefällt

Wirtheim
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Mittwoch (28.10.) wurde damit begonnen, die Brückeneiche am Fernradweg R3 zwischen Wächtersbach und Wirtheim zu fällen.

Der Baum leidet seit Jahren unter dem Befall des flachen Lackporlings, dieser zersetzt langsam den Wurzelbereich (Kernholz). Ein Rettungsversuch im Jahr 2017 brachte nicht den erhofften Erfolg.

In der Folge des Pilzbefalls drangen noch andere Schädlinge in das Holz ein und sorgten für weitere Zerfallsprozesse. Ein Fachmann hatte am Wurzelstock auf der Zugseite einen Riss über die gesamte Breite festgestellt. Über die Zeit entstand ein starker Schiefstand und durch das Gesamtgewicht droht die Eiche jederzeit umzufallen. Aufgrund der unmittelbaren Nähe zum Radweg R3 und der Bahnlinie Frankfurt – Fulda besteht hier ein besonderes Risiko.

Daher hat die Untere Naturschutzbehörde zugestimmt, kurzfristig mit der Fällung zu beginnen. Die Arbeiten werden voraussichtlich diese Woche andauern.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!