Beim „Sound of Wäddem" wird wieder gemeinsam gesungen

Wirtheim
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Es war ein freudiges Wiedersehen der Sängerinnen und Sänger des „Sound of Wädddem“, dem gemischten Chor der Einigkeit Wirtheim, die wegen der Einschränkungen durch die Pandemie nun endlich wieder zusammen kamen und gemeinsam singen konnten.

Um so erfreulicher ist es, dass auch neue Stimmen gewonnen werden konnten die den Chor musikalisch verstärken. Neue Sängerinnen und Sänger sind beim „Sound of Wädddem“ immer herzlich willkommen. Der Gesangverein Wirtheim will sein 125-jähriges Bestehen mit mehreren Veranstaltungen feiern.

Die erste Veranstaltung ist das „Vatertagsgrillen“ am 26. Mai, gefolgt vom „Tag der Einigkeit“ am 16. Juli und als Abschluss das „Jubiläumskonzert“ am 9. November. Nach den Osterfeiertagen startet der „Sound of Wädddem“ wieder durch und bereitet sich ab dem 22. April um 19:30 Uhr intensiv auf seine Veranstaltungen vor. Die Chorproben finden zur Zeit in Biebergemünd-Kassel im Gebäude der Firma Link gegenüber der Post statt.  


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2